Damen Fitness Tracker im Test – Die schönsten Fitness Armbänder für Frauen

Vielen Frauen schrecken klobige Fitness Tracker ab, die einfach nicht zum zierlichen & femininen Handgelenk passen.
Auch düstere Designs und eintönige Farben langweiligen die Ladies schnell… und man fragt sich, wo hier der Sinn für Style bleibt.

Ein Damen Fitness Tracker sollte ein optischer Hingucker sein und neben einem Fitness Gadget eben auch ein dezentes Accessoire am Handgelenk abgeben.

In diesem Artikel stelle ich dir heute die aktuell 5 schönsten & besten Fitness Armbänder für Frauen vor.
Sie überzeugen nicht nur durch verlässliches Activity Tracking im Alltag, sondern auch viele weitere Fitnessfeatures & vor allem einen astreinen Style.

Die Top 5 im Damen Fitness Tracker Test

Die Auswahl an wirklich guten Damen Fitness Armbändern ist sehr eingeschränkt.
Entweder bekommt man Modelle die schick aussehen, aber dafür beim Sport kaum was zu bieten haben oder man bekommt moderne Fitness Tracker mit vielen Sportfunktionen, die aber viel zu klobig und eintönig ausfallen.

Im Folgenden findest du daher die aktuell 5 besten Damenmodelle auf dem Markt.
Hier sind astreine Fitness Tracker für Frauen, aber auch richtige Damen Fitnessuhren dabei:

Garmin Vivoactive 3 – Extravaganter Damen Fitness Tracker

Die Garmin Vivoactive 3 ist eine der elegantesten Damen Fitness Armbänder für Frauen die auf Extravaganz stehen.

Design

In der Ausführung “weiß-silber” oder “weiß-rosegold”, sieht die Vivoactive 3 einfach nur traumhaft schön aus.
Im gegensatz zu klobigen Fitness Trackern, schmeichelt dieses Damen Fitness Armband das Frauen Handgelenk.

Tragekomfort & Bedienung

Das Armband schmiegt sich gut ans Handgelenk an und sitzt sehr bequem. Nach ein paar Minuten hat man bereits vergessen, dass man überhaupt einen Activity Tracker trägt.
Das macht sie nicht nur als Sportuhr gut, sondern auch Everyday Watch.

Tracking

Die Vivoactive 3 zeichnet gelaufene Schritte, erklimmte Etagen, zurückgelegte Distanzen und auch den Pulswert sehr zuversichtlich auf.

Ich habe den Pulsmesser mal mit einem Premium Brustgurt vergleichen und übereinstimmende Pulswerte bekommen mit maximal 1-2 Pulswert abweichung. 
Der Pulssensor ist super ausgereift, wofür Garmin bekannt ist.

Der Schrittzähler zeichnet tatsächlich gelaufene Schritte auf und keine Handbewegungen, wie man es von anderen Fitness Trackern kennt.

Sport

Der Sportmodus bietet viele Sportprofile für sämtliche Sportarten an.
Ob Yoga, Laufen, Tennis, Schwimmen, Radfahren usw.
Sportler kommen mit der Vivoactive 3 wirklich nicht zu kurz und bekommen sehr gute Trainingsmetriken angezeigt, passend zur Sportart.

Beim Laufen bekommt man beispielsweise den Pace, VO2Max und seine Rundenzeit angezeigt.
Beim Schwimmen sind es Armzüge, geschwommene Bahnen, SWOLF-Wert und sogar eine Schwimmstilanalyse.

Smartwatch

Man kann selbst bestimmen, ob einem SMS, Whatsapp, Erinnerungen und auch Anrufe direkt auf dem Display seines Fitness Trackers angezeigt werden.

Auch der Musikplayer des Handys lässt sich steuern. Du kannst bequem Titel überspringen, Titel pausieren oder auch den eigenen Lieblingssong in Dauerschleife abspielen lassen.

Bedienung

Die Funktionen sind wirklich sehr vielfältig, sodass man sich erstmal ein wenig reinfuchsen muss, aber das ist eigentlich schnell erledigt.

Das Touchdisplay ist jedenfalls sehr reaktionsschnell und lässt sich mit leichten Wischgesten äußerst gut bedienen. Durch die neue SwideSwipe Funktion erfolgt die Bedienung jetzt sogar noch intuitiver als zuvor.

Akku

Der Akku hält ganze 7 Tage durch, wenn man täglich für 90 Minuten den Sportmodus aktiviert hat und den Trainingsbegleiter ansonsten als Smartwatch & Activity Tracker nutzt.

Musikfans?

Die Vivoactive 3 gibt es nun auch in der Musik Ausführung.
Klick einfach gleich auf die Garmin Vivoactive 3, die ich dir weiter unten verlinke & wähle die Option “Mit Musik”.

In der Musik Version, bekommt man einen Musikplayer integriert, der Platz für 500 Songs bereithält. So kannst du deine Lieblingssongs mit passenden Bluetooth Kopfhörern direkt über deinen Fitness Tracker hören – auch ohne Smartphone.

Kritik

Wie bei fast jedem Fitness Tracker, funktioniert auch bei der Vivoactive 3 das Stockwerke zählen nicht ganz akkurat.
Auch das Display kam mir anfangs etwas düster vor, wobei man sich daran schnell gewöhnt und es gar nicht mehr ins Gewicht fällt.

Bei der automatischen Sporterkennung hapert auch mal gerne, weswegen ich es dir empfehle den Sportmodus manuell auszuwählen um auf Nummer sicherzugehen.

Dank meiner Partnerschaft mit den großen Herstellern & Online Shops ist es mir möglich dir den aktuellen Tiefpreis für die Garmin Vivoactive 3 herauszugeben.
Lass dir über einen Klick den Preis anzeigen und lies dir weitere Kundenmeinungen durch:

Angebot
Garmin Vivoactive 3

  • Beste Allrounder Fitnessuhr
  • Sensibles Touchdisplay & Side-Swipe
  • GPS-Sport-Smartwatch mit vielen Fitnessfunktionen
  • Sehr stilvolles Design
  • Individuelle Trainingserstellung & Auswertung

Garmin Vivomove HR – Eleganter Damen Fitness Tracker

Genauso einen umwerfend schönen Damen Fitness Tracker, gibt auch die Garmin Vivomove HR ab.
Du brauchst dich nicht wundern, wenn du öfters mal im Fitnessstudio oder auf der Arbeit auf dein sportliches Accessoire angesprochen wirst – es ist ein echter Hingucker.

Design

In der rose-gold Ausführung, sieht die Vivomove in Kombination mit weißen Armband super stilvoll aus. Sie ist elegant und passt zu jedem Outfit & Anlass.

Das OLED Display ist aus Kristallglas und sehr kratzfest, selbst nach vielen Monaten im Praxiseinsatz lassen sich immer noch keinerlei Kratzer oder Spuren erkennen.

Features

Die Features, die sich hinter diesem Gehäuse verstecken, sind unglaublich toll.
Am besten gefällt mir aber immer noch der Touchscreen, der sich unauffällig unter dem Zifferblatt versteckt ist und einfach nur grandios aussieht.

Das Touch Display funktioniert einwandfrei und man hat Spaß dabei, sich durchs Menü zu navigieren. Der optische Pulssensor liefert ähnlich gute Messungen wie die Vivoactive 3, was mich natürlich sehr freut.

Sport

Mit der Garmin Vivomove HR sind viele Sportarten möglich wie Laufen, Radfahren, Cardiotraining und weitere Disziplinen.

Man hat die Möglichkeit einen eigenen Trainingsplan zu erstellen, dem man Warmup, Disziplinen, Satzpausen und Cooldown Phasen hinzufügen kann.
Beim Training hat man so seinen individuellen Trainingsplan parat und kann seine Sätze & Wiederholungen eintragen.

Zu den zusätzlichen Fitnessfunktionen gehören eine Stresslevel Analyse & der VO2Max, der dir deine Ausdauerleistung zeigt.
Auch Schwimmen ist mit diesem wasserdichten Fitness Tracker möglich.

Smart Features

SMS, Whatsapp, Anrufe und weitere Benachrichtigungen werden zeitgleich auf dem Display am Handgelenk angezeigt.
Genauso gut kann man wieder den Musikplayer seines Smartphones direkt am Handgelenk steuern.

Über die “Find my Phone” Funktion, kannst du dein Handy orten, wenn du dir mal wieder nicht sicher bist, ob es in deiner Handtasche oder doch unter der Bettdecke begraben liegt.

Mit 5 Tagen Akkulaufzeit, liegt dieser Damen Fitness Tracker noch im grünen Bereich, auch wenn die Akkulaufzeit auch ruhig mal eine Woche halten könnte.

Kritik

Punktabzug gibt es für Folgendes:

  • Der Höhenmesser verzählt sich gerne mal
  • Der Akku wird einem erst bei 10% angezeigt
  • Das Touchscreen leuchtet oftmals erst nach 2x tippen auf

Auch die Garmin Vivomove HR findest du hier zum derzeitigen Bestpreis. Lass dir mit einem Klick den Preis & weitere Kundenrezensionen anzeigen:

Garmin Vivomove HR

  • Wundervolles Rose-Gold Design
  • Analog Zifferblatt mit versteckten Touchdisplay
  • Sehr inuatives Touchscreen
  • Bietet zahlreiche Sportmodi & Analysen

Fitbit Charge 3 – Die goldene Mitte

Als kompakter Damen Fitness Tracker, bietet der Fitbit Charge 3 die goldene Mitte.

Qualität

Auf den ersten Blick kann man sofort die hochwertige Qualität des Gehäuses erkennen. Einen dicken Pluspunkt bekommt das Charge 3 für das kratzfeste Gorillaglas Display, das dieses Modell endlich verpasst bekommen hat. 
Das war beim Vorgängermodell Charge 2 nämlich leider nicht der Fall, warum man es auch sehr anfällig gegen Kratzer war.

Außerdem ist das Display beim Charge 3 nun ein gutes Stück größer, was sich auch sehen lassen kann.

Tragekomfort

Das Charge 3 ist so bequem und federleicht, dass man bereits nach ein paar Minuten vergisst, dass man überhaupt einen Fitness Tracker trägt.

Das Armband schmiegt sich gut dem Handgelenk an und lässt sich super beim Sport, im Alltag und auch auf Arbeit tragen.

Schnelleinstieg

Das beste an Fitbit Trackern ist, dass sie super schnell eingerichtet sind.
Einfach Fitbit App installieren, Fitness Tracker aufladen, die Schritte auf dem Display befolgen… und nach 15 Minuten bist du auch schon startklar.

Die Fitbit App ist unfassbar umfangreich, da kann man schon mal ins Schwärmen kommen. Es gibt viele Sportfunktionen, Gesundheittools, Trainingsauswertungen & sogar einen Ernährungscoach.
Man kann es fast schon wie sein eigenes Fitness Tagebuch sehen.

Genauigkeit

Sobald man 10.000 Schritte gelaufen ist, bekommt man das durch eine leichte Vibration & ein Feuerwerk auf dem Display zu spüren.
Der Schrittzähler funktioniert weitgehend verlässlich und verzählt sich nur minimal (wenn man mal genau darauf achtet).

Vergleicht man den Pulswert des Fitbit Charge 3 mit einem Premium Brustgurt, bekommt man nur kleine Abweichungen von 2-4 Puls, was erstaunlich genau für ein Damen Fitnessarmband ist.

Sport

Als Sportler hat man die Möglichkeit aus 15 verschiedenen Sportarten (Laufen, Radfahren, Yoga usw.) auszuwählen & erhält während dem Workout wichtige Trainingsinsights.
Das Charge 3 wurde nun auch endlich mit einem wasserdichten Gehäuse ausgestattet. So kannst du auch mal im Pool planschen gehen oder bedenkenlos Bahnen schwimmen.

Mit einer Akkuladung kommt man beim Fitbit Charge 3 ca. 7 Tage aus.

Kritik

Leider ist beim Charge 3 kein GPS integriert worden und deshalb kann man nicht seine zurückgelegte Distanz beim Sport tracken.
Auch die Smarttrack Funktion hat optimierungsbedarf.

Zum Charge 3 findet man so einige bezugslose kritische Bewertungen, bei denen aber nie wirklich auf das Modell eingegangen wird. Scheinbar sind hier Personen mit total falschen Erwartungen an den Fitness Tracker herangetreten.

Das Fitbit Charge 3 gibt es hier zum momentanen Bestpreis. Mit einem Klick werden dir Preis & weitere Kundenrezensionen angezeigt:

Angebot
Fitbit Charge 3

  • Testsieger in meinem Praxistest
  • 40% größeres Display
  • 15 Trainingsmodi (Laufen, Radfahren, Schwimmen etc.)
  • Schlankes, robustes Design & Gorilla-Glas-Display
  • Sehr präzise Messsensoren & Activity Tracking

Gokoo Fitness – Damen Fitness Tracker & Smartwatch

Bei diesem Modell trifft Damen Fitness Tracker auf Smartwatch.

Design

Die Verpackung lässt schon vermuten, dass ein echtes Prachtstück darin stecken muss – und das tut es auch.

Mit einem qualitativen Gehäuse & metallischen Armband, bekommt man eine formschöne Fitness Smartwatch, die für einen modischen Auftritt sorgt.

Ladevorgang

Besonders gut gefällt mir, dass das USB-Ladekabel einen magnetischen Pin hat, der sich gut andockt und den Ladevorgang vereinfacht.

Smart Benachrichtigungen

Die Gokoo Fitness Smartwatch kann via Bluetooth mit jedem gängigen Smartphone (iPhone, Android, Huawei etc.) gekoppelt werden und lässt SMS, Whatsapp, Mails und Anrufe direkt auf dem Display am Handgelenk aufblinken.

Auch der Musikplayer des Smartphones lässt sich fernsteuern und selbst die Kamera lässt sich direkt am Handgelenk bedienen.
Beim Watchface (Zifferblatt) kann man zwischen vielen Vorlagen auswählen und das Dashboard so an seinen Sport & Geschmack anpassen.

Tracking

Gelaufene Schritte, verbrannte Kalorien, Pulswert, zurückgelegte Distanzen, Schlaf und sogar der Blutdruck kann gemessen werden!
Wow – das sind so einige Messfunktionen, mit denen man ausnahmslos jede körperliche Aktivität aufzeichnen kann.

Auch wenn man sich hier auf echt umfangreiches Tracking freuen darf, die Messsensoren haben optimierungsbedarf, denn es gibt leichte Abweichungen von den Realitätswerten.
Das sollte man jedoch für diesen günstigen Preis in Kauf nehmen können. 
Schließlich bekommt man hier keine Premium Sportuhr oder richtige Smartwatch.

Kritik

Die Vibration bei Nachrichteneingang könnte etwas sanfter sein. Ein kratzfestes Display wäre mir auch ganz schön gewesen. Außerdem haben die Messsensoren, wie bereits erwähnt, optimierungsbedarf.

Hier hinterlasse ich dir den Verweis zur Gokoo Fitness Smartwatch mit Tiefpreis. Über einen Klick werden dir Preis & weitere Kundenmeinungen angezeigt:

Gokoo Fitness Watch

  • Smartwatch mit HD Full-Touchscreen
  • Herzfrequenzmonitor und Schlafmonitor
  • 7 Sportmodi & Fernbedienung Kamera
  • Kompatibel mit IOS und Android

Muzili Fitness Armband – Schnäppchen Modell

Schnäppchen Jägerinnen finden mit dem Muzili Fitness Armband einen sehr günstigen Budget Einstieg in die Welt des Fitness Trackings.
Es ist eines der wenigen günstigen Damen Fitness Armbändern, das nicht nur optisch was hermacht, sondern auch einiges gute Funktionen bereithält.

Design

Beim Muzili Fitness Armband lässt sich die Liebe zum Detail erkennen.
Sie wirkt nicht klobig und passt wegen des Slim-Designs, perfekt zu zierlichen Handgelenken.

Tragekomfort

Statt eines Darmverschlusses, gibt es einen ordentlichen Uhrenverschluss, der wesentlich bequemer sitzt und besseren halt bietet.
Ähnlich bequem wie beim Charge 3, ist auch hier das Tragegefühl, was sich schon nach wenigen Minuten “schwerelos” anfühlt.

Die Armbänder lassen sich binnen Sekunden austauschen, gegen andere ersetzen & zu jedem Outfit anpassen.

Bedienung

Man muss kein Technikfreak sein, um die Bedienung zu verstehen.
Alles ist selbsterklärend und auch ohne Anleitung hat man sich sehr schnell in die übersichtlichen Funktionen reingefuchst.

Tracking

Auf dem Display bekommt sofort gelaufenen Schritte, verbrannten Kalorien & Schlafverlauf angezeigt und sogar ein Wecker ist vorhanden.

Mit dem Vibrationswecker, kann man sich zu einer festgelegten Uhrzeit mit sanften Vibrationen aus dem Schlaf holen lassen.
Schritte & Kalorien weichen etwas vom Realitätswert ab, aber bieten doch sehr solide Werte, an denen man sich orientieren kann.

Der Akku ist in 1 Stunde vollständig aufgeladen und hält 8 Tage bei intensiver Nutzung.

App

In der App bekommt man alle Statistiken schön übersichtlich angezeigt.

Außerdem kann man Push Benachrichtigungen (SMS, Whastapp, Anrufe usw.) festlegen, das Watchface personalisieren oder sogar die Handy Kamera bedienen & Fotos machen.

Kritik

Man merkt einfach, dass es sich hierbei um kein Marken Fitness Tracker und auch keine richtige Smartwatch handelt. Es ist eher eine Budget Alternative für Sparfüchse, welche die wichtigsten Grundfunktionen bereithält.
Das Muzili Fitness Armband ist vielmehr ein Activity Tracker für den Alltag, als smartes Gadget für Sportfanatiker.

Zu guter Letzt hinterlasse ich dir auch hier das Muzli Fitness Armband zum derzeitigen Bestpreis. Mit einem Klick bekommst du auch hier wieder Preis & Kundenrezensionen angezeigt:

Muzili Fitness Tracker

  • Budget Fitness Tracker
  • Gutes Einstiegsmodell
  • Schlankes & kompaktes Design
  • Lange Standby-Zeit (10 Tage)

Alles rundum Fitnessgadgets & Co. erfährst du auf unserem Blog.

Hi! Wir sind Mike & Filipp.

Nicht nur unsere langjährige Freundschaft verbindet uns, sondern auch unsere Liebe zum Laufen - weswegen wir diesen Blog "Laufliebe.org" gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Auf diesem Blog testen wir regelmäßig Lauf-Ausrüstung und geben dir Tipps & Tricks rund um den Laufsport.