Die besten Laufuhren mit Musik (MP3 Player)

Neben einer Pulsanzeige, GPS Funktion und weiteren Laufstil-Analyse-Features, gehört für viele Läufer in jede anständige Laufuhr eine Musikfunktion integriert.

Wenn auch du, sowie ich, kaum ohne Musik beim Lauftraining auskommst und dir bei Motivationssongs wie “Eye of the Tiger” fast schon wie Rocky Balboa vorkommst und zu neuen Bestleistungen aufläufst, dann ist eine Laufuhr mit Musik genau das richtige für dich.

Die letzten Monate haben mich so einige Laufuhr mit Musikfunktion auf meinen Laufstrecken über Waldstrecken, Tartanbahnen und auch Asphalt Untergründe begleitet.

Einige davon haben bis zu 500 meiner Lieblingssongs bereitgehalten (das ist wahrlich Musik in den Ohren von vielen Läufern).

Im Laufe dieses Projektes (Laufliebe.org) habe ich bis dato über 40 Laufuhren, Fitness Armbänder und auch Smartwatches im Praxistest ausprobiert und akribisch miteinander verglichen.

Ich weiß inzwischen ganz genau, welche Merkmale und Funktionen eine gute Laufuhr mit Musik außerdem noch erfüllen sollte.

Mike,

Blogbetreiber von Laufliebe.org

Im ersten Abschnitt dieses Artikels erkläre ich dir alles rundum weiterer wichtigen Funktionen einer guten Laufuhr, abgesehen von der Musikfunktion.

Im Anschluss bekommst du meine Top 3 Empfehlung der Laufuhr mit Musik, die mich im Praxistest mehr als überzeugen konnten.

So wichtig ist der Pulssensor bei einer Musik Laufuhr

Das erste Kriterium, welches ich jedes mal predige, ist ein anständiger Pulsmesser.

Ich hatte nämlich leider die ein oder andere Musik Laufuhr bei mir im Praxistest dabei, die einfach nur unzuverlässige Pulswerte ausgespuckt hat. Während des Trainings ist der Puls auf meinem Display immer mal wieder ausgeartet und selbst beim bloßen rumsitzen bekam ich manchmal einen Pulswert von über 100 angezeigt, was natürlich total unrealistisch ist.

Umso wichtiger ist es also, dass du eine Musik Laufuhr wählst, die einen ausgereiften Pulssensor hat. Nur so kann dir dein Ganzes Lauftraining über ein exakter Pulswert auf dem Display angezeigt werden, an dem du dich orientieren kannst.

Du musst nämlich wissen, dass der Pulswert nicht nur etwas über deine Belastung beim laufen aussagt, sondern auch über deinen Trainingseffekt.
Je nachdem welches Trainingsziel du verfolgst, solltest du nämlich in einem bestimmten Pulsbereich laufen.

Folgende Tabelle sollte dir das veranschaulichen:

In meinem Praxistest haben mir Laufuhren von namenhaften Herstellern auch über den optischen Sensor am Handgelenk zuverlässige Pulswerte geliefert.

Solltest du mit deiner Musik Laufuhr auch mal zum Triathlon oder Schwimmen aufbrechen, dann solltest du jedoch unbedingt auf einen Brustgurt zur Herzfrequenzmessung setzen.

Viele Sportfunktionen für Läufer

Falls du neben dem Laufsport auch gerne mal schwimmen, skifahren oder wandern mit deinem Modell gehen möchtest, dann solltest du nach einer Multisport Uhr Ausschau halten.

Ansonsten ist für dich als Läufer einfach nur wichtig, dass dir deine Laufuhr neben Musik auch einige Funktionen zur Verfügung stellt, mit denen du dich als Läufer weiter verbessern kannst und deine Leistung im Auge behalten kannst.

Dafür brauchst du einen geeigneten Laufmodus, der dich outdoor oder auch indoor begleitet. So bekommst du die wichtigsten Trainingsstatistiken für dich als Läufer auf dem Display während deiner Laufrunden angezeigt.

→ Pace

Beispielsweise mit dem Pace kannst du schnell feststellen, wie lange du im Durchschnitt für 1 km brauchst. 

→ VO2Max

Dein VO2Max Wert zeigt dir hingegen, wie hoch deine maximale Sauerstoffaufnahme unter Belastung ist. Den VO2Max bekommst du nach jedem Lauftraining ausgespuckt und kannst an diesem Wert schnell erkennen, wie deine aktuelle Kondition ist und ob du dich steigern konntest.

→ Smart Coach

Was mir besonders gut an den Musik Laufuhren aus dem Hause Garmin gefällt, ist der Garmin Coach.

Der Garmin Coach begleitet dich mit auf dich zugeschnittenen Trainingsplänen. So kannst du dich vom 5 km Lauf, zum 10 km und sogar Halbmarathon hocharbeiten und schnell deine Fitness steigern und Laufziele erreichen.

…fast schon wie ein kleiner Personal Coach am Handgelenk.

Ein gutes GPS gehört zu jeder guten Musik Laufuhr

Der Hauptgrund warum man sich eine Laufuhr mit Musikfunktion holt ist meistens, dass man auch ohne Smartphone beim Lauftraining Musik streamen kann.

So kann man nämlich nur mit Laufuhr am Handgelenk bewaffnet zum Lauftraining aufbrechen und hat trotzdem immer alles dabei.

Was außerdem auch dabei sein sollte ist ein gutes GPS. Schließlich möchtest du auch hier nicht wieder auf dein Smartphone angewiesen sein und alle wichtigen Funktionen im Gehäuse deiner Laufuhr unterbringen.

Ich sage bewusst gutes GPS, weil einige Musik Laufuhren mich auf meinen Laufstrecken etwas enttäuscht haben.
Ich musste teilweise Minutenlang auf das GPS Signal warten und auch während meiner Laufroute durch den Wald ist mir das GPS gerne mal abgestürzt.

Nur 3 Musik Laufuhren in meinem Test waren mit einem verlässlichen GPS (GLONASS, Galileo oder herkömmlichen GPS) ausgestattet und haben nicht nur meine Laufdistanz sehr exakt berechnet, sondern mir auch am Ende den Verlauf meiner Strecke sehr realitätsnah auf der Karte angezeigt.

Die Akkulaufzeit – Wichtiges Indiz für gute Laufuhren mit Musik

Wie du dir sicherlich denken kannst, kann es ziemlich am Akku nagen, wenn du gleichzeitig das GPS und die Musikfunktion deiner Laufuhr nutzt.
Umso wichtiger ist es also, dass dir deine Laufuhr eine anständige Akkulaufzeit bieten kann. 

Leider kenne ich eine Handvoll Musik Laufuhr Modelle, denen schon nach 2-3 Tagen der Saft ausgegangen ist, wenn ich GPS & Musik täglich für 60-90 Minuten während des Trainings benutzte.

Gute Musik Laufuhren hier wesentlich länger geschafft. Ich kam auf 6-7 Tage mit einer Akkuladung aus, obwohl ich täglich das GPS für meine Laufrunden genutzt und auch Musik über meine Laufuhr gehört hatte.

Das ist ein ordentlicher Wert, mit dem ich mich zufriedengebe.

Die besten Laufuhren mit Musik

Kommen wir endlich zu meiner Empfehlung der 3 besten Musik Laufuhren, die ich bis lang in der Praxis hatte.

Jedes dieser Modelle hat mich über mehrere Monate auf meinen Laufstrecken begleitet und konnte mich neben genialen Trainingsfunktionen für Läufern und exakten Messergebnissen auch durch eine anständige Akkulaufzeit überzeugen.

Garmin Forerunner 645 Music – Absoluter Favorit

Nun bringt Garmin endlich auch das Music Update für die Forerunner 645 und es gibt sie neuerdings als Laufuhr mit Musik zu haben.

Die Forerunner 645 Music ist meiner Meinung nach die derzeit beste Musik Laufuhr und eine High-End Multisportuhr, die sich neben dem laufen auch für alle anderen Sportarten bestens eignet.

Was mir besonders gut gefallen hat war die sehr detailierte Laufanalyse, die mir angezeigt wurde. Ich bekam die volle Bandbreite von Pace, über meinen VO2Max bis hin zu einem Garmin Coach, der mich mit individuellen Trainingsplänen bei meinem Lauftraining begleitet.

Auch mit den Messergebnissen der Sensoren war ich sehr zufrieden. Der Puls wird einem während des Trainings und auch im Ruhezustand in Echtzeit und sehr exakt auf dem Display wiedergegeben (ich habe das Ganze mit der Garmin Fenix 5 + Brustgurt gegen gemessen).

Auch das GPS war binnen Sekunden verbunden und hatte auch auf meinen Waldstrecken keine Ausfälle.

In der Garmin App kann man im Anschluss seine Laufstatistiken bis ins kleinste Detail auswerten und bekommt weitere hilfreiche Gesundheits/-Fitnessfeatures vorgeschlagen.

Es fällt mir wirklich schwer einen Kritikpunkt bei diesem Modell zu finden, abgesehen von dem höheren Preis, der aber für Premium Modelle wie dieses gerechtfertigt ist.
Alles in allem mein Favorit unter den Musik Laufuhren und meine absolute Empfehlung.

Dank meiner Partnerschaften mit den großen Herstellern und Online Shops ist es mir ermöglicht, die aktuellen Tiefpreise herauszugeben.

Im Folgenden bekommst du die Garmin Forerunner 645 zum momentanen Bestpreis.
Lass dir mit einem Klick den Preis anzeigen und lies dir die Kundenrezensionen durch:

Garmin Forerunner 645 Music

  • Exzellente Multisport Laufuhr
  • Sehr viele Fitnessfunktionen (Pace, VO2Max, Coach)
  • Gestochenscharfes Farb-Display
  • Sehr angenehmer Tragekomfort

Garmin Forerunner 245 – Knapp dahinter

Die Garmin Forerunner 245 und Forerunner 645 haben sich ein echtes Kopf an Kopf Rennen geleistet und die Forerunner 245 landet nur knapp dahinter in meinem Praxistest.

Was die Funktionen für Läufer anbelangt, hatte ich im Prinzip die gleichen Möglichkeiten wie auch bei der Forerunner 645.

Ich bekam während meiner Läufe meinen Pace angezeigt, gegen Ende dann meinen VO2Max und konnte auch hier wieder mit Hilfe des Garmin Coaches zwischen verschiedenen Lauf Trainingsplänen wählen.

Der optische Pulssensor am Handgelenk hat mich nicht enttäuscht und das GPS war auch meistens nach ein paar Sekunden verfügbar und hatte eine sehr geringe Fehlerquote in meinem Test.

Meine 10 km Laufstrecke wurde mir mit gerade einmal 100 Metern Abweichung angezeigt, wobei man wirklich nicht meckern kann.

Wie von der Garmin App gewohnt, kann man hier seine körperlichen Aktivitäten herunterbrechen und einzelne Läufe mit einander vergleichen. 
Das hilft dir dabei deine Laufstatistiken im Auge zu behalten, deine Fitness zu steigern und motiviert am Ball zu bleiben.

Die einzigen Mankos bei der Forerunner 245 sind höchstens das fehlende Touchdisplay und der nicht vorhandene Höhenmesser, was für die meisten Läufer sowieso unwichtig ist.

Zusammengefasst hat sich die Forerunner 245 wacker geschlagen und mich als Musik Laufuhr mehr als begeistern können.

Auch die Garmin Forerunner 245 findest du hier zum derzeitigen Tiefpreis vor.
Lass dir wieder mit einem Klick den Preis und weitere Kundenmeinungen anzeigen:

Garmin Forerunner 245

  • High-End GPS Laufuhr
  • Für ambitionierte Sportler, Schwimmer & Triathleten
  • Ausgezeichnetes Display mit guter Beleuchtung
  • Viele Sportmodi & Fitnessfunktionen
  • Starke Akkulaufzeit

Garmin Vivoactive 3 Music – Budget Modell

Zu guter letzt hat es auch die Garmin Vivoactive 3 Music in meine Top 3 der Musik Laufuhren geschafft.

Glaub mir eine günstigere Musik Laufuhr, als die Vivoactive 3, die trotzdem was herhalten kann, findest du nicht.
Ich hatte so einige günstigere Modelle in der Hand und die Vivoactive 3 ist die einzige, die mit guten Gewissen weiterempfehlen kann.

Wer auf die ein oder andere Funktion einer High-End Laufuhr verzichten kann, trifft hiermit also eine gute Wahl.

Vor allem aber gefällt mir das schöne Design und das durch und durch gute Touch-Display.
Das Touch-Display ist hochauflösend und auch unter direkter Sonneneinstrahlung kommen die kräftigen Farben gut durch.
Es lässt sich bequem durch Wischgesten bedienen und ist sehr reaktionsschnell. Also tipptopp!

Läufer kommen mit den Läuffunktionen und Laufanalysen nicht zu kurz und auch die Messsensoren von GPS & Puls sind weitgehend zuverlässig.

Den Pulswert habe ich mit der Garmin Fenix 5 + Brustgurt gegen gemessen und bekam nur kleine Abweichungen von 2-3 Pulswerten, was im grünen Bereich liegt.

Nur auf das GPS musste ich manchmal ein paar Sekunden länger warten.
Punktabzug gibt es nur wegen dem GPS auf das ich manchmal ein wenig länger warten musste und die automatische Sporterkennung ist eingeschränkt.

Beide Punkte sind aber für eine gute Musik Laufuhr nicht wirklich Kriegsentscheident.
Insgesamt ist die Garmin Vivoactive 3 Music die derzeit beste Budget Musik Laufuhr.

Auch zur Garmin Vivoactive 3 Music hinterlasse ich dir hier den Verweis mit derzeitigen Tiefpreis. Mit einem Klick kannst du dir auch hier wieder den Preis anzeigen lassen und weitere Kundenmeinungen lesen:

Angebot
Garmin Vivoactive 3 Music

  • Beste Allrounder Fitnessuhr
  • Sensibles Touchdisplay & hochauflösend
  • GPS-Sport-Smartwatch mit vielen Fitnessfunktionen
  • Sehr stilvolles Design
  • Individuelle Trainingserstellung & Auswertung

Hi! Wir sind Mike & Filipp.

Nicht nur unsere langjährige Freundschaft verbindet uns, sondern auch unsere Liebe zum Laufen - weswegen wir diesen Blog "Laufliebe.org" gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Auf diesem Blog testen wir regelmäßig Lauf-Ausrüstung und geben dir Tipps & Tricks rund um den Laufsport.