Pulsuhren für Kinder – lohnt es sich?

Dir ist sicherlich schon bekannt, dass Pulsuhren unter gesundheitsbewussten Personen und Sportler voll im Trend liegen.

Aber sind Pulsuhren auch für Kinder sinnvoll? 

Wann sich eine Pulsuhr für Kinder lohnt und welche Funktionen du unbedingt beachten solltest, erfährst du in diesem Artikel von mir. Außerdem stelle ich dir im Anschluss meine Top 3 Empfehlungen der Pulsuhren für Kinder vor.

Ich durfte bereits weitaus über 40 Pulsuhren, Fitness Armbänder und auch Smartwatches im Praxistest ausprobieren.

Mittlerweile weiß ich genau, was eine gute Pulsuhr ausmacht und worauf du beim Kauf eines Modells für dein Kind zu achten hast.

Mike,

Blogbetreiber von Laufliebe.org

Bei einer Pulsuhr für Kinder liegen nämlich weniger Dinge wie Pulsmessung im Vordergrund, sondern viel mehr Ansporn für mehr Bewegung und auch Sicherheit.

Im ersten Abschnitt erfährst du alles von mir, was du über Pulsuhren für Kinder wissen solltest.

Im Anschluss daran stelle ich dir meine persönlichen 3 Favoriten Modelle vor. Alternativ kannst du auch über Folgenden Button direkt zu meiner Top 3 springen:

Gibt es spezielle Pulsuhren für Kinder?

Grundsätzlich passt auch eine normale Pulsuhr an das Handgelenk eines Kindes. Du solltest nur beachten, dass du die kleinste Armband Größe auswählst, sofern das möglich ist.

So können diese Pulsuhren auch an Kinderarmen getragen werden.
Nun haben aber auch die Hersteller den Trend von Pulsuhren für Kinder erkannt und spezielle Modelle angefertigt.

Vor allem Garmin leistet hier astreine Arbeit und bietet Modelle, die vor allem durch das Design und die spielerischen Funktionen überzeugen können.

Die Motivation hinter Pulsuhren für Kinder

Wie bereits angesprochen, ist natürlich auch eine Pulsuhr für Kinder mit einem Pulsmesser ausgestattet, aber die Pulsmessung ist eher Nebensache. Auch irgendwelche Fitness Sonderfunktionen sind nicht wirklich wichtig.

Am wichtigsten ist immer noch der Spaß, den die Kids beim Umgang mit ihrer Pulsuhr nicht verlieren sollten.
Daher ist vor allem das Design sehr wichtig. So kann sich dein Kind “cool” neben seinen Schulkameraden präsentieren und möchte garnicht mehr ohne sein neues Accessoire aus dem Haus.

Das sorgt schon mal dafür, dass dein Kind seine Pulsuhr eigenständig jeden Tag mitnimmt. Zwischendurch sollen die interessanten Eckdaten, wie beispielsweise der Schrittzähler, zu mehr Bewegung anregen.

Achte unbedingt darauf, dass die Pulsuhr für dein Kind ein schickes Design hat. Es sollte in der passenden Farbe verfügbar sein und am besten auch mit Symbolen bestückt sein.

Generelle Funktionen

Im Grundegenommen soll die Pulsuhr jede Aktivität (Schritte, Distanz, Puls, usw.) deines Kindes auf Schritt und Tritt mitverfolgen. 

Viele Modelle lassen sich über Bluetooth mit dem Smartphone verbinden und dort kann man später dann die Aktivitäten weiter auswerten. Oftmals bekommt man auch die Möglichkeit Tagesziele festzulegen, die dein Kind weiter anspornen sollen.

Zum Standard Merkmal jeder guten Kinder Pulsuhr, gehört ein wasserfestes Gehäuse. So ist die Pulsuhr auch beim Händewaschen, spielen im Regen oder auch vor Schweiß geschützt.

Ein paar Sonderfunktionen

Einige Pulsuhren für Kinder halten Sonderfunktionen bereit, die nur für Eltern zugänglich sind. Diese sollen dir mehr Kontrolle und Sicherheit über dein Kind geben.

Teilweise gibt es sogar Belohnungen für gute Leistungen.
Hier heißt es Aktivitätsziele erreichen und Belohnungen in Form von Spielen freischalten. Mal ehrlich, was könnte ein Kind schon mehr anspornen, als das?

…das finde ich persönlich unfassbar smart vom Hertseller umgesetzt!

Genauso gut kann man auch über die Wettbewerbsfunktion einen kleinen Wettbewerb zwischen Eltern und Kindern starten, der euch beide dazu angregt mehr Gas zu geben.
Einige wenige Pulsuhren für Kinder sind sogar mit einer Kamera ausgestattet, mit der man Bilder und Videos aufnehmen kann.

Auch die Möglichkeit eine Aufgabenliste für dein Kind zu übertragen, wodurch er/sie eigenständinger werden soll, halten einige Pulsuhren bereit.

Sicherheit einer Pulsuhren für Kinder

Einerseits ist es natürlich super wichtig, dass sich dein Kind möglichst viel bewegt.

Genauso sollte dein Kind aber auch schon von Klein auf lernen, auf seine Fitness zu achten. Diese Gewohnheit macht sich nämlich auch im Erwachsenen Dasein weiterhin bemerkbar und trägt zu einem gesünderen Lebensstil bei.
Einige moderne Modelle bieten sogar eine Telefonfunktion, GPS Funktion oder auch SOS-Funktion.

Mit dem GPS kann dein Kind beispielsweise schnell aus fremden Orten nach Hause oder zum nächst bekannten Ort finden.
Gekoppelt mit der App kannst du als Elternteil sogar dein Kind orten und feststellen, wo er/sie sich befindet.

Bei Modellen mit SIM-Karten Option, lassen sich sogar die Eltern anrufen oder Nachrichten verschicken.

Beachte die Akkulaufzeit!

Vor allem bei GPS Pulsuhren für Kinder, kommt es oft zu schlechten Akkulaufzeiten. Schließlich soll dein Kind nicht jeden Tag seine Pulsuhr aufladen müssen, das wäre ziemlich nervig.

Achte daher unbedingt auf eine anständige Akkulaufzeit.

Gängige Pulsuhren und Smartwatches

Natürlich braucht man eine Kinder Pulsuhr nicht mit einer richtigen Garmin oder Polar Pulsuhr vergleichen. Erst recht nicht mit einer Multisportuhr.

Diese Modelle sind für Erwachsene ausgelegt und der Fokus liegt ganz klar auf den Sportmodi, Fitnesstools und Auswertungen von körperlichen Statistiken.

Gleiches gilt für Smartwatche, mit denne man sein komplettes Smartphone über das Handgelenk fernsteuern kann und auch so einige Fitness/-Gesundheitsfunktionen bekommt.

Pulsuhren für Kinder – Meine Top 3

Kommne wir nun endlich zu meiner Top 3 unter den Pulsuhren für Kinder.

Jede der Folgenden Modelle erfüllt die genannten Merkmale für eine gute Kinder Pulsuhr.
Durch die coolen Designs wirken sie schick am Handgelenk der Kinder, die Gesundheitsfunktionen bieten nebenbei eine Menge Spaß und auch die Sicherheit kommt nicht zu kurz

Bei der Auswahl dieser Produkte habe ich alle im ersten Artikelabschnitt genannten Merkmale einfließen lassen, sowie Kundenmeinungen und Recherchearbeiten.

Garmin Vivofit JR 2 – Geniale Kinder Optik!

Die Garmin Vivofit JR 2 (JR = Junior) wurde extra für Kinder konzipiert.

Nach dem Vorgängermodell, kam nun auch die Version 2 auf den Markt, bei dem Garmin mit Hilfe von Kundenfeedback einige Nachbesserungen umgesetzt hat.
Garmin dachte sich, dass die Vivofit JR 2 mindestens so fleißig wie das Vorgängermodell getragen werden soll und setzt auf ein echt schickes Design, welches ein Blickfang für Kinderaugen ist.

Man hat die Möglichkeit zwischen vielen Design Varianten zu wählen, wie beispielsweise zwischen Minnie Maus oder auch der Star Wars Edition.

Das Silikon Marterial liegt laut Kundenmeinungen sehr bequem am Handgelenk der Kinder an und lässt sich an jede Größe anpassen. Das Fliegengewicht von 17,5 Gramm spürt man kaum beim tragen.
Es ist wasserdicht bis 5 Bar, sodass man damit theoretisch sogar duschen oder Bahnenschwimmen gehen könnte.

Die Batterielaufzeit beträgt laut Garmin bis zu 1 Jahr und kann selbstständig gewechselt werden.

Neben Standardfunktionen wie Uhrzeit, Stoppuhr und Wecker, zeichnet der Activity Tracker natürlich auch gelaufene Schritte auf und ermöglicht eine Schlafanalyse.
Mit der Schlafüberwachung kann man schnell den Einschlaf/- und Aufwachzeitpunkt feststellen und nachvollziehen, ob das Kind ruhig oder unruhig geschlafen hat.

Die Aktivitäten werden bis zu 4 Wochen lang gespeichert und bleiben abrufbar.

Die Inaktivitätsleiste auf dem Display regt Kinder dazu an, sich mehr zu bewegen und fürs Erreichen des Tagesziels gibt es Belohnungen wie die Star Wars Story oder Marvel Avenger Mission. Das kann ein Kind schon einmal unheimlich anspornen.

Für diesen Umfang, liegt diese Kinder Pulsuhr vollkommen im Rahmen. Klar gibt es weitaus günstigere China Tracker, aber hier kann man auch wesentlich weniger erwarten (hatte schon so einige im Praxistest).

Alles in allem also ein Top Einstiegsmodell, das zu mehr Bewegung, Gesundheitsbewusstsein und Sicherheit einläd.

Angebot
Garmin Vivofit Jr 2

  • Aktivitäten Aufzeichnung
  • Viele geniale Kinder-Designs!
  • Spielend fit durch Fitness-Spiele
  • Passt mehrere Jahre: Austauschbare Armbänder
  • Kratzfest & bis 50 Meter wasserdicht

Arbily Pulsuhr & Smartwatch in einem!

Ich finde die Arbily Puls & Smartwatch einfach nur unfassbar. Nicht nur das Design, sondern auch die extrem vielen positiven Kundenmeinungen sprechen für diese Modell.

Die extrem stylische und intelligte Pulsuhr eignet sich sowohl für Erwachsene, als auch Kinder. 
Dieses Modell wird dein Kind dazu inspirieren ein gesundheitsbewussteres und aktiveres Leben zu führen und schon früh auf den eigenen Körper acht zu geben.

Dafür sorgen zumindest Pulsmesser, Kalorienverbrauch, Tagesziele, 14 Sportmodi und auch Schlafüberwachung. 
Der große Farbdisplay lässt sich geschmeidig bedienen und die kräftigen Farben und automatische Hintergrundbeleuchtung spricht für sich. 

Bei sehr aktiven Gebrauch hält der Akku 10 Tage durch und im Energiesparmodus sogar bis zu 30 Tage! Das sind doch mal ordentliche Akkulaufzeiten würde ich behaupten.

Auch dieser Pulsuhr machen Spritzwasser am Waschbecken, Regentropfen oder Schweiß absolut nichts aus, da es bis zu 50 Metern wasserdicht ist.
Ebenso ist ein GPS zur Ortung ist integriert worden.

Als nettes Extra, hält dieses Modell natürlich wie zu erwarten einige Smartwatch Funktionen bereit. Falls dein Kind ein Smartphone besitzt, kann er es ganz einfach über Bluetooth mit der Pulsuhr verbinden und damit in eine komplett neue Welt vieler weiterer cooler Funktionen eintauchen.

Arbily Pulsuhr

  • Fitness-Überwachung (Puls, Schritte, Schlaf)
  • Extra Sportprofile
  • Viele Features (Wecker, Timer, Uhr usw.)
  • 10 Tage Akkulaufzeit
  • Wasserdicht bis zu 50 m

Yamay Fitness Tracker

Auch der Yamay Fitness Tracker konnte sich in meiner Top 3 der Pulsuhren für Kinder platzieren.

Dieses Modell empfehle ich ganz klar speziell für Kinder, die schon im frühen Alter zum Sport gehen. Dabei ist es ganz egal, ob zum Fußball, Kampfsport, Volleyball oder sonstigen Sportarten.
Beim Yamay Fitness Tracker hat dein Kind die Möglichkeit aus vielen Sportprofilen auszuwählen und sieht während dem Training sofort, was Sache ist.

Man bekommt nämlich ziemlich anschauliche Fitnessstatistiken zu Puls, Kalorien, Aktivitätsminuten und der zurückgelegten Distanz.
Diese Statistiken sollen dein Kind dazu ermutigen, sich im Alltag oder Sport mehr zu verausgaben und dabei über den eigenen Körper zu lernen.

Die Sensoren bei diesem günstigen Budget Modell sind nicht immer zu 100% akkurat und man muss schon mit ein wenig Abweichungen rechnen, was aber trotzdem einen guten Richtwert bedeutet.

Außerdem kannst du aus vielen Farben das passende Lieblingsdesign für dein Kind wählen und auch das Touch-Display macht dank guter Auflösung und kräftigen Farben einfach nur Spaß zu bedienen.

Zu den Sonderfunktionen gehören Schlafüberwachung & Weckfunktion. Ich denke die Akkulaufzeit von 1 Woche ist ein wirklich zufriedenstellener Wert, auch wenn ich schon wesentlich leistungsstärkere Modelle im Praxistest hatte.

Der Yamay Fitness Tracker ist mit einem IP68 Wasserschutz versehen und hat keine Scheu vor Wassertropfen oder Schweiß.

Angebot
Yamay Fitness Tracker

  • Leuchtender LCD-Farbbildschirm
  • Aktivitätenverfolgung (Schritte, Kalorien, Distanz, Puls, Schlaf)
  • 14 Sportmodi
  • 1 Woche Akkulaufzeit & Ip68 wasserfest

Zurück zu Laufliebe.org.

Hi! Wir sind Mike & Filipp.

Nicht nur unsere langjährige Freundschaft verbindet uns, sondern auch unsere Liebe zum Laufen - weswegen wir diesen Blog "Laufliebe.org" gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Auf diesem Blog testen wir regelmäßig Lauf-Ausrüstung und geben dir Tipps & Tricks rund um den Laufsport.