Die 5 besten Smartwatches für Herren im Test 2020

Vielen von uns Männern geht es ähnlich: Klassische Uhren sind in der heutigen Zeit viel zu Oldschool.
Ich persönlich trage kaum noch klassische Armbanduhren (höchstens mal auf Hochzeiten oder wichtigen Zeremonien).

Smartwatches, die eine gute Performance bieten und schick am Handgelenk aussehen, sind mir da schon viel lieber. Im Alltag profitiert man von Smart-Funktionen, sowie einem übersichtlichen Dashboard zur heutigen Bewegung und bei sportlichen Aktivitäten, kann man fix den Sportmodus anschmeißen.

Für alle die neu auf unserem Blog sind:

Mein Name ist Mike und mit weit über 40 Smartwatches, Sportuhren & Activity Trackern, die ich im Selbsttest für euch ausprobiert habe, darf ich mich offiziell als das Versuchskaninchen für Fitness Wearables auf unserem Blog bezeichnen.

Mike,

Blogbetreiber von Laufliebe.org

In diesem Artikel, habe ich dir meine persönlichen 5 Favoriten unter den Smartwatches für Herren zusammengestellt.

Herren Smartwatches im Test – Meine Top 5

Von Premium Smartwatches, über Budget Alternativen bis hin zu Sportuhren mit smarten Features, habe ich für alles gesorgt.
ich habe mir ernsthafte Gedanken bei meiner Top 5 gemacht, sodass für jeden die passende Smartwatch dabei ist.

Zu jedem dieser Modelle möchte ich nun ein paar Worte verlieren und auch gerne auf die Stärken & Schwächen eingehen.
Die Entscheidung, welches Modell dir schlussendlich zusagt, liegt ganz an deinem Budget & deinen Anforderungen.

Apple Watch Series 4 – Beste Smartwatch für iPhone Nutzer

Für iPhone Nutzer ist die Apple Watch Series 4 meiner Meinung nach das Nonplusultra.
Das es sich um eine luxuriöse Smartwatch handelt, bemerkt man spätestens beim öffnen des Paketumfangs.

→ Eindruck
Das Display der Apple Watch Series 4 ist nun ein gutes Stück größer (ca. 30%). Das Display wirkt wirklich gestochen scharf auf das Auge und mit Digital Crown (Rädchen rechts an der Seite) gestaltet sich die Menüführung denkbar einfach.
Auch die schnelle Reaktionszeit beim scrollen & öffnen von Apps überrascht mich sehr (dem 2x schnelleren 64-Bit-Dual-Core Prozessor zu verdanken).

Ich habe mich für das Sport Loop Armband bei der Apple Watch entschieden. Es ist super bequem und am besten gefällt mir, dass es sich stufenlos verstellen lässt.

→ Funktionen
Alles aufzuzählen, was mit der Apple Watch 4 möglich ist, würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Aber lass mich dir einen kleinen Eindruck geben.

Fast jede iPhone App lässt sich auch direkt auf der Apple Watch installieren. SMS, Whatsapp und Facebook Nachrichten kann man direkt über das Display beantworten und auch die Sprachqualität beim telefonieren über die Apple Watch ist einfach nur hervorragend.

Was mir auch ziemlich gut gefällt ist der integrierte Musikplayer und die Möglichkeit Musik direkt über Spotify zu streamen. Oder auch einfach mal Siri fragen zu können, “wie wird das Wetter morgen” und sofort den Wetterbericht aufploppen zu sehen.

Alle Vitalwerte (Schritte, Kalorien, Puls usw.), die mir im Alltag und während dem Fitnesssport angezeigt werden, habe ich mit einer Premium Sportuhr (Garmin Fenix 6) gegen gemessen und bin nur auf kleine Differenzen gestoßen – Chapeau an Apple für diese präzisen Messsensoren!

→ Weiteres
Mit der Apple Watch 4, sollen laut Hersteller 18 Stunden drin sein. Bei mir hält die Smartwatch bei mäßiger Nutzung sogar knapp 2 Tage durch.

Abgesehen von der relativ kurzen Akkulaufzeit und einem stolzen Preis (der meiner Meinung nach jeden Cent wert ist), fällt es mir wirklich schwer einen Kritikpunkt zu finden.

Apple Watch Series 4

  • Ausgezeichnetes Watch Interface & Zifferblatt
  • Geniale Sport & Gesundheitsfeatures
  • Musikspeicher, Spotify, Telefonie & Siri!
  • 1-2 Tage Akkulaufzeit
  • Kompatibel mit iOS & Android

*UPDATE* – Apple Watch 5
Wen Always-On-Display und integrierter Kompass zum Upgrade auf die Apple Watch Series 5 überzeugen können, darf gerne zuschlagen. Abgesehen von diesen 2 Features gibt es leider keine Neuerungen – meiner Meinung nach lohnt sich das Upgrade für die meisten nicht.

Samsung Galaxy Watch – Das Optimum für Android Nutzer

Die Samsung Galaxy Watch gibt es in der Variante 42mm und 46mm zu haben.

In der 42mm Ausführung ist sie genauso leicht wie eine normale Armbanduhr und liegt schlank am Handgelenk. Die 46mm Variante empfehle ich bewusst nur Männern, weil die Optik deutlich massiver ausfällt und sich nur an maskulinen Handgelenken gut macht.

Das Touchscreen lässt sich wunderbar bedienen und auch die Lünette hat einen angenehmen Drehmechanismus. Allerdings wäre eine Bestätigungstaste ganz praktisch gewesen, so müsste man zum bestätigen nicht ständig aufs Display tippen.

→ Funktionen
Die Galaxy Watch ist mit einer automatischen Sporterkennung ausgestattet und erkennt es eigenständig, ob ich gerade laufe, auf dem Rad unterwegs bin oder zum schwimmen ins Sportbecken springe.
Die Sporterkennung funktioniert in 99% der Fälle verlässlich, außer wenn ich mal sehr langsam auf dem Rad unterwegs bin, das erkennt die Galaxy Watch nicht immer auf Anhieb.

Wie gewöhnlich, habe ich mir eine Premium Sportuhr (Garmin Fenix 6) für den Sporttest herangezogen und Vitalwerte wie Puls, Schritte, Schlafüberwachung akribisch geprüft.

Beim Pulswert sind es nur 1-2 Pulsschläge Abweichung. Jeder meiner Schritte wird immer dann erfasst, wenn ich tatsächlich laufe und nicht einfach nur, wenn ich wild mit dem Handgelenk umherschüttel. Auch die Schlafüberwachung zeichnet meinen Schlaf sauber auf, mit Ausnahme von nächtlichen WC-Gängen, die nicht erkannt werden.

Auch was die Benachrichtigungen von SMS, Whatsapp und Anrufen betrifft, tritt man mit der Galaxy Watch nicht zu kurz. Jede Benachrichtigung trudelt in Echtzeit auf dem Display ein und macht sich anhand einer leichten Vibration bemerkbar. Nur das öffnen der Nachrichten dauert manchmal 2-3 Sekunden.

→ Weiteres
Der Hersteller verspricht eine Akkulaufzeit von rund 5 Tagen.
In meinem Herren Smartwatch Test kommt die Galaxy Watch dann leider doch nur auf 3 Tage.

Angebot
Samsung Galaxy Watch 42mm

  • Schöne Smartwatch im klassischem Uhrendesign
  • Intuitives Touchscreen & drehbare Lünette
  • Musik streamen & Telefonieren (LTE-Variante)
  • Integrierter MP3 Player
  • 2 Tage Akkulaufzeit

Samsung Galaxy Watch Active – Budget Alternative

Solltest du mit einem eng geschnürrten Budget auf der Suche sein, dann bekommst du mit der Galaxy Watch Active eine Budget Alternative zur klassischen Glaxy Watch geboten.

Beide Smartwatches bringen ähnlichen Funktionsumfang mit, allerdings fehlen bei der Galaxy Watch Active folgende Features:

  • Drehbare Lünette
  • Kein LTE-Modus
  • Kein Lautsprecher

Dafür punktet die Active Version aber in meinem Herren Smartwatch Test durch seine schlanke Optik, viele Trainingsmodi und smarter Bedienbarkeit.

Wenn du keine massiven Uhren magst, dann bietet sich diese Slim Smartwatch an. Gute Displayauflösung, kräftige Farben und ein sensibler Touchscreen, der rasant auf Wischgesten und Berührungen reagiert.

→ Funktionen
Die Active Watch ist mit einem GPS ausgestattet, das beim Radfahren, Laufen und anderen Outdoor Sportarten die Distanz & Trainingsgeschwindigkeit ermittelt.
Tiefgehende Trainingsanalysen sowie Puls, Kalorien & Weiteres lassen sich in Echtzeit auf dem Display mitverfolgen.

Im Alltag bietet das Dashboard einen Überblick und zeigt alle wichtigen Gesundheitswerte und informiert auch darüber, wie erholsam die letzte Nacht war.
Dinge wie Termine eintragen, Emails abrufen, Musik abspielen oder durch die Bildergalerie scrollen, sind mit der Galaxy Watch Active schnell getan.

Vitalwerte beim Training oder im Alltag stimmen weitgehend, bis auf den Schrittzähler, der sich gerne mal verzählt.

→ Weiters
Die Akkulaufzeit von 2 Tagen ist eher mager und überrascht mich. Dafür ist die Smartwatch aber nach bereits 1 Stunde voll aufgeladen, also halb so wild.

Leider war dem Lieferumfang keine Betriebsanleitung beigelegt, dafür darf man sich aber über 2 beigelegte Armbänder freuen, die sich schnell austauschen lassen.

Angebot
Samsung Galaxy Watch Active

  • Solide & günstige Smartwatch
  • Sportliches & schlankes Design
  • Umfangreiche Fitness & Wellnessfunktionen
  • 2 Tage Akkulaufzeit

Samsung Gear S3 Frontier – Robustheit & Qualität im Fokus

Die Gear S3 Frontier bietet eine sehr robuste & qualitative Verarbeitung, die sich auf Anhieb an Gehäuse, Lünette und Bedienknöpfen erkennen lässt.
Nach intensiver Nutzung im Langzeittest, kann ich immer noch keine Macken erkennen (weder Displaykratzer, noch Gehäuseschäden).

Alle, die eine elegante & massive Herren Smartwatch bevorzugen, landen mit der Gear S3 Frontier einen Volltreffer. Das “schwerere” Tragegefühl, kann für den ein oder anderen gewöhnungsbedürftig sein.

Was mich besonders gefreut hat, ist das verbaute OLED DIsplay. Es ist so hochauflösend, dass man auf den ersten Blick denkt, dass es sich beim Zifferblatt um eine Analoguhr handelt.

→ Funktionen
Samsung hat mit der Gear Fit 2 zur Gear Fit 3 einen großen Sprung hinsichtlich der Funktionen gemacht, was auch ausschlaggebend für den Kauf vieler Nutzer ist.

Sportler dürfen sich über die vielen Indoor Trainingsmodi freuen, die sich für Fitness, HIIT oder Zirkeltraining eignen und genauso Outdoor Trainingsprogramme, die einen beim Laufen, Radfahren oder Schwimmen begleiten.

Den Wecker stellen, die Timer Funktion aufrufen, Smartphone Benachrichtigungen erhalten oder auch direkt über die Smartwatch telefonieren, ist problemlos möglich.
Dank der guten Sensoren, lassen sich alle Gesundheitswerte sehr realitätsnah berechnen und auf dem Dashboard im Alltag anzeigen. Gleiches gilt für das integrierte GPS.

Bei der Sprachsteuerung hapert es dann doch schon mal, Siri und Google schneiden hier deutlich besser ab.

→ Weiteres
4 Akkulaufzeit sind wirklich nicht übel, wenn man sich mal diesen Funktionsumfang anschaut. In massiven Gehäuse, ist scheinbar doch ein massiver Akku untergekommen.

Ich finde den ladevorgang sehr innovativ von Samsung gelöst. Einfach Smartwatch auf die Lade Dockstation legen und den Ladestatus mitverfolgen.

Angebot
Samsung Gear S3 Frontier

  • Optik einer robusten Fliegeruhr
  • Always-On-Display & individuelle Zifferblätter
  • Musik streamen & telefonieren (LTE-Variante)
  • Vollgepackt mit Sport-Sensoren

Huawei Watch GT – Für Sparfüchse

Die Huawei Watch GT gibt viel mehr eine solide Sportuhr mit intelligenten Funktionen ab, anstatt einer klassischen Smartwatch. Das lässt sich auch an der sportlichen Optik schnell erkennen.
Wer das Silikonarmband nicht mag, kann sich genauso für das Nato-Gewebeband entscheiden.

→ Funktionen
Pulsmesser, Schlafüberwachung, Schrittzähler, Kalorienzähler, Trainingsprofile und Sportfunktionen gehören zur Spezialität der Huawei Watch GT, die auf Vitalität & Sport ausgelegt ist.

Zu den intelligenten Funktionen zählen Benachrichtigungen und das Austauschen von Watchfaces.
Funktionen wie Musiksteuerung, Telefonie oder weitere Apps installieren, sind leider nicht vorhanden. Die Huawei Watch GT verfügt eben nur über die wichtigsten Smartwatch Funktionen (keine klassische Smartwatch eben).

→ Weiteres
Huawei verspricht bis zu 2 Wochen Akkulaufzeit.
In meinem Herren Smartwatch Test, kommt die Huawei Watch Gt dann zwar doch nur auf 10 Tage mit einer Aufladung, aber auch das ist wirklich enorm.

Angebot
Huawei Watch GT

  • Reaktionsschnelles AMOLED Touchscreen
  • Bis zu 2 Wochen Akkulaufzeit
  • 24/7 Herzfrequenz-Tracking
  • Bestes GPS (GPS+GLONASS+GALILEO)
  • HUAWEI TruSleep 2.0 gibt über 200 Schlaftipps

Hi! Wir sind Mike & Filipp.

Nicht nur unsere langjährige Freundschaft verbindet uns, sondern auch unsere Liebe zum Laufen - weswegen wir diesen Blog "Laufliebe.org" gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Auf diesem Blog testen wir regelmäßig Lauf-Ausrüstung und geben dir Tipps & Tricks rund um den Laufsport.