Kinder Fitness Tracker im Test – Die schönsten Fitness Armbänder für Kinder

Fitness Tracker erobern schon lange Zeit den Fitnessmarkt unter gesundheitsbewussten Menschen und Sportlern.
Nun haben diese kleinen Fitness Helfer aber auch bei Kindern Anklang gefunden.

Mittlerweile findest du auch Fitness Tracker für Kinder auf dem Markt, die speziell für Kids angefertigt sind. So kannst du deinem Kind bereits im frühen Alter beibringen, auf seine Fitness zu achten. Sprich sich ausreichend zu bewegen und auch gesundheitsbewusst zu leben.

In diesem Beitrag heute möchte ich dir die besten Modellen aus meinem Kinder Fitness Tracker Test vorstellen.

Dabei unterteilen wir in:

  • Fitness Tracker für jüngere Kinder, die auf knallige Designs mit ausgefallenen Comic Logos stehen.
  • Fitness Tracker für ältere Kinder & jugendliche die ein sportliches/klassisches Design bevorzugen.

Die besten Fitness Tracker für Kinder im Test

Im Folgenden findest du die derzeit besten Kinder Fitness Tracker. Jedes dieser Modelle lässt sich in einem geeigneten Design für Jungen oder Mädchen auswählen. 

Einzig und alleine das Alter spielt also eine Rolle bei der Wahl des passenden Fitness Trackers. Neben amüsanten Fitness Trackern für jüngere Kids, findest du genauso gut auch klassische Modelle, die sich für ältere Kinder & Jugendliche bestens eignen.

Garmin Vivofit JR2

Garmin bietet derzeit die beste Lösung für Kinder Fitness Trackern auf dem Markt.

Bereits das Vorgängermodell Vivofit JR1 ist bei den Kids super gut angekommen, nun bringt Garmin mit dem Vivofit JR2 endlich das Nachfolgemodell.
Garmin hat eine deutliche Schippe an draufgepackt und einige Funktionen verbessert & hinzugefügt.

Das Vivofit JR2 ist für Kinder in der Altersklasse 7-14 gedacht.
Es besitzt ein gutes Display mit kräftigen Farben und auch hier liegt das Augenmerk wieder auf bunten Design und Comic Figuren.

Man bekommt es in vielen Designs Ausführungen. Wie zum Beispiel im coolen Star Wars Design für Jungs, oder auch einem niedlichen Minnie Mouse Design für Mädchen.

Kinder können sich ihre gelaufenen Schritte, Aktivitäts Minuten und sogar ihren Schlafverlauf anzeigen lassen. Die Schlafüberwachung bietet auch Eltern eine gute Möglichkeit festzustellen, ob ihr Kind einen ruhigen schlaf hatte.

Sobald dein Kind 60 Bewegungs Minuten erreicht hat, werden Abenteuerspiele freigeschaltet.

Eltern haben außerdem die Möglichkeit, die Garmin App auf ihrem Smartphone zu installieren und so alle Statistiken ihres Kindes mitzuverfolgen.

Über die Garmin App kannst du deinem Kind außerdem auch Aufgaben zuteilen:

  • Müll rausbringen
  • Zimmer aufräumen
  • Hund Gassi bringen
  • usw.

Ein ziemlich geniales Feature, um das Kind mit Aufgabenlisten zu mehr Verantwortung zu erziehen.

Garmin Vivofit JR. 2

  • Wundervolle Kinder Designs
  • Spielend Fit – Schritte Wettbewerbe & Schlafmonitor
  • Elterngesteuerte App
  • Passt mehrere Jahre: Verstellbares Armband
  • Bis 50 Meter wasserdicht

Fitbit Ace 2

Fitbit hat mit dem Fitbit Ace eine spezielle Variante für Kinder auf den Markt gebracht.
Es richtet sich eher an ältere Kinder ab 7 Jahren, da man hier auf gutes Activity Tracking und weniger spielerische Funktionen stößt.

Der Fitness Tracker ist mit einem wunderbaren OLED-Display ausgestattet und zeigt alle Statistiken in Echtzeit.

Der Activity Tracker zeichnet verlässlich gelaufene Schritte, Intensitäts Minuten & den Schlafverlauf des Kindes auf.

Auch hier gibt es das ein oder andere Motivations-Feature, das Kinder für bestimmte Leistungen belohnt und so zu mehr Bewegung anspornt.

Es gibt sogar eine Familien App, die du auf jedem gängigen Smartphone herunterladen kannst.
So können Eltern die Aktivitäten ihres Kindes überwachen & die Privatsphäre schützen.

Mit einer Akkuladung kommt man auf eine Laufzeit von ca. 5 Tagen, was recht ordentlich ist.

Angebot
Fitbit Ace 2

  • Schönes Design & größes Display
  • Aktives Leben – trackt Schritte & aktive Minuten
  • Kinder verdienen sich virtuelle Abzeichen
  • 1 Woche Akkulaufzeit

V Tech Kidizoom DX2

Beim V Tech Kidizoom DX2 trifft Activity Tracking auf Smartwatch.

Diese Kinder Fitness Tracker Smartwatch hat ein sehr auffälliges und schickes Design. Das Ziffernblatt kann das Kind eigentständig ändern und so alles an den eigenen Geschmack anpassen.

Außerdem gibt es 2 Kameras, mit denen man Fotos & Videos aufnehmen kann. In der App lassen sich dann die Aufnahmen mit lustigen Optionen bearbeiten.
Ehrlich gesagt hat die Kamera aber nicht die beste Qualität und man sollte nicht auf einen “Digitalkamera Ersatz” hoffen.

Der Bewegungssensor zeichnet jeden gelaufenen Schritt auf und zeigt am Ende des Tages die zurückgelegte Strecke an.

Für noch mehr Bewegungsspaß sorgen 3 Bewegungs-Herausforderungen und 8 Spiele. Funktionen wie Stoppuhr, Timer, Kalender & Taschenrechner sind auch dabei.

Angebot
V Tech Kidizoom DX2

  • Stylische Kinder Smartwatch mit Farb-Touchdisplay
  • 2 Kameras – Coole Fotos, Videos und Selfies
  • Bewegunssensor (Schritte & Distanz)
  • Bewegungs-Challenges und 8 Spiele
  • Alter 5-12

Muzili Fitness Tracker

Zu guter Letzt gibt es auch noch den Muzili Fitness Tracker.
Dieser Fitness Tracker eignet sich sowohl für Erwachsene, als auch für Kids ab 8 Jahren. Für jüngere Kinder ist er nicht zu empfehlen.

Das Design ist wirklich schön und klassisch gehalten.
Selbst an schmalen Kinder Handgelenken wirkt der Fitness Tracker nicht klobig und schmiegt sich dem Handgelenk gut an.

Das Echtzeit Tracking der gelaufenen Schritte und der Kalorienverbrauch funktionieren super verlässlich.

Falls dein Kind auch ein Smartphone hat, kann es das mit seinem Fitness Tracker verbinden und sich SMS, Whatsapp & sogar Anrufe direkt am Handgelenk anzeigen lassen.
Oder sogar die Handy Kamera steuern und den Fitness Tracker als Fernauslöser benutzen.

Neben einer Schlafüberwachung, kann sich dein Kind auch über den integrierten Vibrationswecker aus dem Schlaf holen lassen.
Überraschenderweise funktioniert das sogar besser, als der nervige Weckerton, weil man so ganz sanft über die Vibrationen am Handgelenk aus dem Schlaf geholt wird.

Das Aufladen dauert keine Stunde und der Akku hält ganze 8 Tage mit einer Akkuladung durch – da kann man echt nicht meckern.

Was außerdem noch positiv ist, ist das beigelegte Ersatzarmband. Das Armband lässt sich schnell und unkompliziert selbst austauschen.

Muzili Fitness Tracker

  • Activity Tracker – Schritte, Kalorien & Schlaf
  • Budget Fitness Tracker
  • Gutes Einstiegsmodell
  • Schlankes & kompaktes Design
  • Lange Standby-Zeit (10 Tage)

Was macht einen guten Kinder Fitness Tracker aus?

Auf dem Markt tummeln sich viele vermeintliche Kinder Fitness Tracker.
Gibst du nur einmal den Suchbegriff “Kinder Fitness Tracker Test” ein, wirst du vom Angebot erschlagen.

An dieser Stelle muss ich jedoch sagen:
Einfach nur ein paar knallige Farben und auffällige Designs, machen ein Modell noch lange nicht zu einem geeigneten Kinder Fitness Tracker.
Die wenigsten dieser Modelle sind traurigerweise “kindergerecht” und können mich weder in Puncto Robustheit, noch mit geeigneten Funktionen für Kids überzeugen.

Auffälliges Design

Und trotzdem spielt das Design eine sehr wichtige Rolle bei der Wahl eines Kinder Fitness Armbands. Gerade Kinder möchten einen “coolen” Fitness Tracker ums Handgelenk tragen, den sie voller Stolz ihren Freunden präsentieren.

Das Design ist sehr individuell von Geschmack, Geschlecht & Altersgruppe abhängig.
Ich empfehle es dir daher, am besten gleich mit deinem Kind zusammen ein passendes Design auszusuchen.

Ob nun ein cooles Design für actiongeladene Jungs oder eins mit femininen Farben & Blumen Design für kleine Prinzessinnen.

Bequemer Tragekomfort

Ein gutes Armband sitzt bequem und schmiegt sich auch schmalen Handgelenken gut an. Es sollte keine Druckstellen hinterlassen und genauso sind Armbänder die zu locker sitzen ein No-Go.
Gerade Kinder reißen sich alles vom Arm, was sie stört oder beim Spielen beeinträchtigt.

Aus diesem Grund empfehle ich es, für Kinder bis 7 Jahren ein spezielles Kinder Fitness Armband zu wählen. Für Kinder über 7 Jahre, kann auch ein klassischer Fitness Tracker herhalten, der sowohl für Erwachsene, als auch Kinder ausgelegt ist.

Robuste Qualität

Der Kinder Fitness Tracker muss ein robustes Gehäuse besitzen, das den Alltag eines Kindes problemlos übersteht.

Wie wir nun mal wissen, sind Kinder unvorsichtiger als wir Erwachsene.
Wenn das Kind mal an Möbeln vorbeigeschrammt oder der Fitness Tracker beim Spielen in Mitleidenschaft gezogen wird, dann ist ein robustes Gehäuse absolute Pflicht.

Tipp:

Das Display sollte ein Tick ins Gehäuse eingelassen sein, sodass es weniger anfällig gegen Kratzer ist.
Auch ein zu schmales Armband würde ich nicht empfehlen, diese reißen sehr schnell.

Aktivitäten aufzeichnen

Ein guter Kinder Fitness Tracker zeichnet im Alltag alle wichtigen Aktivitäten deines Kindes auf.
Das können gelaufene Schritte, verbrannte Kalorien, Intensitäts Minuten und bei einigen Modellen auch Pulsmessung sein.

Kids spornt es vor allem an, wenn sie ihre gelaufenen Schritte in Echtzeit auf dem Display mitverfolgen können und so sehen, wie sie mit jedem Schritt näher an ihr tägliches Bewegungsziel kommen (Beispielsweise 10.000 Schritte).

Motivationseffekt

Der eigentliche Sinn von Fitness Trackern ist es, zu mehr Bewegung im Alltag anzusporn. Der Unterschied bei Kinder Fitness Trackern ist nur, dass hier die Bewegung “spielerisch” verpackt wird.

Bei einigen Modellen lassen sich beispielsweise Spiele freischalten, sobald ein bestimmtes Bewegungsziel erreicht wird.
So wird das Kind für regelmäßige Aktivitäten belohnt und ganz spielerisch zu mehr Bewegung erzogen.

GPS?

Du findest sogar das ein oder andere Kinder Fitness Armband, das mit einer GPS Funktion versehen ist.

Damit können Kids:

  • Laufrouten verfolgen
  • Zurückgelegte Distanz von heute anzeigen lassen
  • Sich zurück zu bekannten Adressen navigieren, wenn sie mal auf unbekannte Wege abkommen

Ein Kinder Fitness Tracker mit GPS gilt nicht als Überwachungstool für Eltern!

Der Nachteil von GPS ist jedoch, dass es einen höheren Akkuverbrauch mit sich bringt. Hier solltest du einen expliziten Blick auf die angegeben Akkulaufzeit des Fitness Trackers werfen.

Telefonie

Einige wenige Modelle bieten sogar die Möglichkeit eine SIM-Karte einzustecken. So kann dein Kind sogar direkt über den Fitness Tracker telefonieren und in Notsituationen auch ein “SOS” senden.

Wasserdichtigkeit

Gerade Kids springen gerne mal in Pfützen rum oder rennen auch bei Regen dem Fußball auf dem Bolzplatz hinterher.
Die Wasserdichtigkeit ist eine wichtige Eigenschaft für Kinder Fitness Tracker. Aber achtung bei dieser Formulierung. Wasserfest ist nicht gleich wasserdicht. Hier gibt es wesentliche Unterschiede.

→ Wasserfest
Wasserfeste Modelle erkennst du meistens an der Kennzeichnung “IPX7”, die das Gehäuse nur vor Spritzwasser & Staub schützen.
Das schützt vor Regentropfen und Schweiß, nicht aber vor dauerhaften Untertauchen.

→ Wasserdicht
Wasserdichte Kinder Fitness Tracker sind meistens bis 5 ATM Wasserdicht. 
Diese Modelle können auch zum Schwimmen, Tauchen oder auch Duschen getragen werden, wenn das Kind mal versehentlich mit Fitness Tracker unter die Dusche springt.

Ist ein Kinder Fitness Tracker sinnvoll?

Natürlich sind Kinder Fitness Tracker nicht essentiell (auch ich bin ohne Fitness Tracker groß geworden und habe es überlebt), aber sie sind definitiv sinnvoll.

Statt wieder Hunderte € für die nächste elektronische Spielkonsole, oder Handy auszugeben, einfach mal lieber in einen Fitness Tracker investieren und damit der Gesundheit des Kindes etwas Gutes tun.

Smartphones, Videospiele und Internet rauben unseren Kindern immer mehr die Aufmerksamkeitsspanne.

Aber viel schlimmer als das – Es macht sie zu richtigen Stubenhockern.
…wenn man alles zuhause hat, warum sollte man dann überhaupt noch rausgehen?

Langzeit Studie des KiGGS des Robert Koch-Instituts

Erschreckende Statistiken zeigen Folgendes:
15% der Kinder & Jugendliche im Alter von 3-17 Jahren sind übergewichtig oder fettleibig.

Es liegt also in unserer Verantwortung als Erwachsene, Kids zu mehr Bewegung anzusporn und sie zu einem gesünderen Lebensstil zu erziehen.

Mein großer Fitness Tracker Test

Möchtes du meine komplette Bandbreite an Fitness Trackern im Test sehen, dann schau mal hier vorbei: Fitness Tracker im Test.

Hi! Wir sind Mike & Filipp.

Nicht nur unsere langjährige Freundschaft verbindet uns, sondern auch unsere Liebe zum Laufen - weswegen wir diesen Blog "Laufliebe.org" gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Auf diesem Blog testen wir regelmäßig Lauf-Ausrüstung und geben dir Tipps & Tricks rund um den Laufsport.