Brooks Levitate 3 im Test: Ein echter Überflieger ?!

Auf diesen Test habe ich mich im Vorfeld richtig gefreut!

Das Modell ist mir seit seiner 1. Auflage bekannt und schon damals hat mir die innovative “DNA-AMP-Dämpfung” gut gefallen. 

Dementsprechend war ich nun gespannt wie der neue Levitate in seiner 3. Version ausfällt, was neu ist und wie dieser sich beim Laufen beweisen kann. 

Hier also mein persönlicher Testbericht zum Brooks Levitate 3 – dem Neutralschuh aus der neuartigen Kategorie “Energize” von Brooks.

Überzeugende Optik, jedoch kaum Veränderungen zum Vorgänger

Ich muss sagen, dass mir der Levitate 3 wie auch schon seine Vorgänger vor allem in der Optik richtig gut gefällt.

Die Farbdesigns sehen allesamt dynamisch aus und wirken nicht zu grell oder zu “langweilig”, wie man es bei anderen Laufschuhen leider häufig mit ansehen musste.

Die Optik bleibt nun mal nicht das “Kerngeschäft” der Laufschuhe – Vielmehr geht es um die Funktionalität und wie sich das jeweilige Modell beim Lauftraining schlägt. 

Dennoch einige Worte zum Aussehen, bevor ich auf meine bisherige Lauferfahrung im Levitate 3 zu sprechen komme.

Persönlich gefällt mir das Flyknit-Obermaterial (bzw. “Flachstrick) aktuell besser als ultraleichtes und dünnes Mesh, das wir heute ebenfalls in zahlreichen Laufschuhen vorfinden. 

Das Strick-Material sitzt etwas fester am Fuß und fühlt sich an als würde man eine Socke am Fuß tragen – quasi eine Socke auf der Socke. Auch im Levitate haben wir ein gestricktes Obermaterial, das dem Fußrücken etwas besseren Halt verleiht und dem Fuß somit insgesamt ein wenig “Extra-Stabilität” bietet.

Das weiche und luftige Mesh-Material würde am Levitate 3 nicht wirklich gut ausfallen denke ich, da der Laufschuh an sich bereits tiefer geschnitten ist und im Bereich der Ferse nicht die größte Stabilität aufweist. Dazu gleich aber mehr. 

Wichtig ist an dieser Stelle: Im Großen und Ganzen finden wir im neuen Levitate 3 nicht viele Änderungen zum Vorgänger – Das Design wurde ein wenig überarbeitet, der Schuh sitzt aber weiterhin sehr ähnlich am Fuß. Und um den Sitz + das Lauf- und Tragegefühl geht es doch in erster Linie, oder ?

So kannst Du dir den Schuh günstiger kaufen!

Hier findest Du immer aktuelle Angebote des Modells bei einem unserer Partner. Dank unserer Partnerschaften können wir dir regelmäßig Angebote und Rabatte anbieten, sodass Du bei Interesse immer nachsehen kannst, wie teuer der jeweilige Schuh aktuell ist und welche Größen und Farben verfügbar sind.

Wichtiger Hinweis: Schaue bei Interesse immer nach deiner Größe! So habe ich schon zig Mal Schnäppchen gefunden, da das jeweilige Modell in meiner Größe plötzlich für 50-70 Euro verkauft wurde!

Brooks Levitate 3 - Damenversion

  • Neue Energize-Dämpfung
  • Leichtes und festsitzendes Obermaterial
  • Sehr guter Vorantrieb

Angebot
Brooks Levitate 3 - Herrenversion

  • Neue Energize-Dämpfung
  • Leichtes und festsitzendes Obermaterial
  • Sehr guter Vorantrieb

Wie läuft sich der schicke “Energize”-Laufschuh ?

Die Dämpfung ist ein “Sahnestück” – anders kann ich´s nicht sagen.

Viele sprechen in den letzten Jahren von der Boost-Sohle, den neuen Produktlinien von Nike, den innovativen On-Cloud-Sohlen etc., doch eins muss man Brooks lassen – Häufig halten sie sich bedeckt, liefern dabei aber stets eine richtig gute Performance!

Ganz gleich, ob es im Bereich der Komfort-Laufschuhe, der Lightweight-Trainer oder eben der neuen “Energize”-Laufschuhe ist. 

Naja, vielleicht halten sie sich eben auch bedeckt, weil das Marketing nicht zu 100% so funktioniert, wie man es sich wünscht… Naja, alles Mutmaßungen, um die es hier nicht gehen soll. Zurück zum Levitate 3. 

Mein favorisiertes Untergrund in diesem Modell: Der Asphalt! 

Auf ebenem und harten Untergrund macht der Schuh genau das, was er soll – Er bietet guten Vorantrieb, federt richtig gut und führt den Fuß stabil! 

Wichtig jedoch: Der Schnitt des Schuhs ist insgesamt als “schmal” einzustufen. Wer also einen etwas breiteren Fuß hat, der sollte vorsichtig sein und sich empfehlenswerter Weise andere Laufschuhe ansehen. 

Meinen Übersichtsartikel zu breiten Laufschuhen findest Du hier. Dort spreche ich über getestete Laufschuhe, die etwas breiter daherkommen oder in einer Extra-Weite (z.B. 2E) gefertigt wurden. 

Auch auf dem Laufband macht der Schuh ordentlich Laune – Ich konnte hier wesentlich schneller bzw. “leichter” schneller laufen als beispielsweise im Brooks Launch, der als Lightweight-Laufschuh ebenfalls zu schnellen Läufen animieren soll. Die Dämpfung des Levitates spielt hier spürbar ihre Stärke aus.

Einige Worte zur Dämpfung des Brooks Levitate 3

Und wenn wir schon dabei sind – Die Dämpfung verdient einige Worte (und eine extra Unterüberschrift). 

Die im silbernen Mantel versteckte Energize-Dämpfung entstand wohl durch eine mehrjährige Zusammenarbeit zwischen dem Chemiekonzern BASF und Brooks und soll uns Läufern einen noch stärkeren Vorantrieb gewähren. 

Mir gefällt dieser wie erwähnt vor allem auf Asphalt und auf dem Laufband, da die Strecken weitestgehend gerade verlaufen (naja, auf dem Laufband wohl immer..) und man so richtig gut mit dem eigenen Tempo spielen kann.

Im Park und auf etwas unebenen Wegen gefällt mir jedoch nicht, dass die Breite der meisten Energize-Laufschuhe (und diese sind nun mal mit dieser Dämpfung ausgestattet) etwas schmaler ausfällt. So erhöht sich die Umknick- und Verletzungsgefahr leider. 

Hier jedoch ein Hinweis auf das Stabil-Laufschuh-Modell aus dieser Kategorie, das bereits in der Standardweite etwas breiter erscheint: Der Brooks Bedlam 2. 

Meinen Testbericht zum Brooks Bedlam 2 findest Du hier. Ich empfehle vor allem Läufern mit einer Überpronation einen Blick auf dieses Modell zu werfen. Hier werden Tempo und Stabilität sehr gut kombiniert!

Wer sollte sich den Levitate 3 kaufen: Ein kurzes Fazit

Ich werde diesen Schuh behalten, da er mir im Großen und Ganzen sehr gut gefallen hat. Empfehlen möchte ich ihn leichten bis mittelschweren Läufern mit “normalbreiten” Füßen.

Wer gerne mal längere Strecken auf Asphalt läuft, einen Schuh sucht der sowohl Tempo- wie auch “Entspannungseinheiten” einbaut und für diese nur ein Modell nutzen möchte, der wird sich am Levitate 3 erfreuen!

Im Folgenden findest Du zwei Angebote des Modells – Schaue dir immer die verfügbaren Farben an, so kannst Du richtig starke Vergünstigungen finden.

Unsere aktuellen Angebote des Brooks Levitate 3:

(Wie bereits erwähnt empfehle ich bei Interesse die eigene Größe und das gewünschte Design auszuwählen und so den reelen Preis zum Vorschein zu bringen)

Brooks Levitate 3 - Damenversion

  • Neue Energize-Dämpfung
  • Leichtes und festsitzendes Obermaterial
  • Sehr guter Vorantrieb

Angebot
Brooks Levitate 3 - Herrenversion

  • Neue Energize-Dämpfung
  • Leichtes und festsitzendes Obermaterial
  • Sehr guter Vorantrieb

Hi! Wir sind Mike & Filipp.

Nicht nur unsere langjährige Freundschaft verbindet uns, sondern auch unsere Liebe zum Laufen - weswegen wir diesen Blog "Laufliebe.org" gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Auf diesem Blog testen wir regelmäßig Lauf-Ausrüstung und geben dir Tipps & Tricks rund um den Laufsport.