Pulsuhren mit Höhenmesser im Test

Pulsuhren mit Höhenmesser werden weniger zum Laufsport verwendet, sondern viel mehr zum wandern, radfahren, skifahren oder auch klettern.

Also quasi überall dort, wo auch Höhenmeter gemessen werden sollen. 

Bei den ganzen Pulsuhren mit Höhenmesser, die es mittlerweile auf dem Markt so gibt, kann man schnell mal den Überblick verlieren. Welches Modell kann was herhalten und welches Modell kommt für mich in Frage?

In meinem Pulsuhrenen mit Höhenmesser Test habe ich 3 Modelle herausgefiltert, die mich im knallharten Praxistest überzeugen konnten. Von Premium Modell in der oberen Preisklasse, bis hin zum Schnäppchen Modell für den Einsteiger.

Mittlerweile durfte ich über 40 Pulsuhren, Sportuhren, Fitness Tracker und auch Smartwatches im Praxistest ausprobieren. 

Daher weiß ich ganz genau, wo ich den Maßstab in meinem Pulsuhren mit Höhenmesser Test ansetzen musste und welche Kriterien ein gutes Modell erfüllen sollte.

Mike,

Blogbetreiber von Laufliebe.org

Im ersten Abschnitt des Artikels erzähle ich dir ALLES, was du über Pulsuhren mit Höhenmesser wissen muss und worauf du vor dem Kauf achten solltest.

Im zweiten Abschnitt bekommst du dann meine Top 3 Modelle vorgestellt, bei denen für jedes Budget was dabei sein sollte.

Alternativ kannst du auch über Folgenden Button direkt zu meiner Top 3 Empfehlung springen:

Für wen sind Pulsuhren mit Höhenmesser sinnvoll?

Pulsuhren mit Höhenmesser eignen sich vor allem für den Klettersport, den Wanderausflug oder sogar für den Reitsport.

Mit Hilfe eines Barometer oder GPS (dazu erzähle ich gleich mehr), kann beispielsweise der Bergwanderer so die Höhenmeter messen, die er zurückgelegt hat.

Am Ende der Wanderung kann man sich dann die zurückgelegte Distanz, sowie Höhenmeter schön übersichtlich in einem Diagramm anzeigen lassen.

Sportbereiche für Pulsuhren mit Höhenmesser im Überblick:

  • Klettern
  • Wandern
  • Skifahren & Snowboarden
  • Mountainbiker
  • Geocoaching
  • Reitsport
  • Treppensteigen

Worin liegen die Vorteile einer Pulsuhren mit Höhenmesser?

Der riesen Vorteil ist einfach, dass nicht nur die Höhenmeter gemessen werden können, sondern auch die gesamte körperliche Aktivität besser getrackt wird. So lässt sich beispielsweise auch der Kalorienverbrauch viel verlässlicher berechnen.

Nimmt man beispielsweise eine einfache Pulsuhr mehr man schnell, dass man nur die horizontale Distanz messen kann.

Es macht jedoch einen gigantischen Unterschied, ob man beispielsweise eine gerade Strecke von 1 km läuft, oder doch eine steile Bergstrecke von 1 km erklimmt. 

Bei beiden Strecken würde die herkömmliche Pulsuhr den gleichen Kalorienverbrauch aufweisen, da beide Strecken “gleich” sind.

In der Realität wirkt sich ein Höhenanstieg beim wandern oder laufen aber drastisch auf unsere Belastung und damit auch Kalorienverbrauch aus.

Mit einer Pulsuhr mit Höhenmesser kann man außerdem sehen, wann Rast gemacht werden sollte, oder man einfach mal einen Gang zurückschalten sollte. So läuft man nicht Gefahr, seinen Körper zu überlasten. Daher ist eine Pulsuhr mit Höhenmesser definitiv überall sinnvoll, wo eine Steigung beim Sport stattfindet.

Außerdem bekommst du eine sehr realitätsnahe Routenaufzeichnung. Diese kannst du am Ende deiner Tour abspeichern und beim nächsten Mal kannst du wunderbar wieder die gleiche Route in Angriff nehemn.

Pulsuhren mit Höhenmesser oder Barometer?

Du solltest wissen, dass es bei einigen Modellen Höhenmessern und anderen widerum Barometer verwendet werden, um die Höhenmeter zu ermitteln.

…was nun von beidem besser ist? 

Lass mich dir die Unterschiede, sowie Vor/-Nachteile erklären:

Pulsuhr mit Höhenmesser

Pulsuhren mit Höhenmesser sind in der Regel wesentlich günstiger, als Modelle mit Barometer. Das ist schon mal ein Pluspunkt für die Modelle mit Höhenmesser.

Bei Pulsuhren mit Höhenmesser werden die Höhenmeter via GPS gemessen und mit Satelliten abgeglichen. 

In meinem Praxistest war die Ermittlung von Höhenmetern via GPS bei Bergwanderungen ziemlich genau. Gleiches behaupten auch Nutzer in den Kundenrezensionen. 

Außerdem bin ich der Meinung, dass sich Pulsuhren mit Höhenmesser bestens für Sporteinsteiger eigenen und Personen mit einem eng geschnürrten Budget.

Pulsuhren mit Barometer

Pulsuhren mit Barometer verlassen sich nicht auf GPS, sondern messen die Höhenmeter mit Hilfe von Luftdruck. 

Wenn man das so hört, wird man sich denken, dass die Messergebnisse niemals so genau sein können, wie es bei GPS der Fall ist. Doch da irrt man sich erstaunlicher Weise.

Um genau zu sein, ist ein Barometer der den Luftdruck misst, die verlässlichste Technik, um die Höhenmeter zu ermitteln. Aus diesem Grund setzen auch alle Profis auf Pulsuhren mit Barometer.

Außerdem kann ein Barometer über die Veränderung des Luftdrucks erkennen, wenn ein Gewitter aufzieht und den Bergwanderer so warnen, den Rückzug ins nächste Quartier anzutreten.

An sich sind Pulsuhren mit Barometer also das Nonplusultra, um die Höhenmeter zu ermitteln. Auf Grund der technischen Raffinesse sind Pulsuhren mit Barometer aber auch einen Tick teurer, als Modelle die auf GPS Technik setzen.

Zusammengefasst heißt das also…

Wer wie auch ich nur normale Laufstrecken jeden Morgen läuft, wird wohl kaum einen Höhenmesser brauchen.

Falls du dich aber gerne mal auf Wandertour, Skiausflug oder Mountainbike Abenteuer begibst, kann eine Pulsuhr mit Höhenmesser ein echt hilfreicher Trainingsgefährte sein!

Falls du dich zu den Einsteigern zählst, würde ich dir ein Modell mit Höhenmesser via GPS empfehlen. Es ist kostengünstiger und liefer dennoch verlässliche Messergebnisse.

Falls du dann schon eher zu den ambitionierten Sportlern zählst und nicht auf tadellose Messergebnisse und Wettervorhersage verzichten magst, solltest du definitiv auf eine Pulsuhr mit Barometer setzen.

Pulsuhren mit Barometer sind aber auch vor allem dann sinnvoll, wenn du in der Natur unterwegs bist und nicht ständig auf das Internet bzw. Satellitensignal zugreifen kannst. 

Da müssen wir mal eben mit anderen “Überlebenstechniken” durch, wenn das Netz ausfällt.

Weitere Funktionen

“Welche Pulsuhren mit Höhenmesser kommen für mich in Frage?”

→ Das kommt ganz auf die Funktionen an, die du dir wünschst.

Was bringt einem eine super Pulsuhr mit Höhenmesser, wenn nicht einmal die eigene Lieblingssportart unterstützt wird? Richtig – rein garnichts.

Aus diesem Grund empfehle ich es dir, dir erstmal klar darüber zu werden, wofür du deine Pulsuhren einsetzen möchtest. 

Im Folgenden stelle ich dir nun meine Top 3 Modelle vor, die sich in meinem Pulsuhren mit Höhenmesser Test bewähren konnten.

Begonnen beim Premiummodell bis hin zum Schnäppchen Modell für den Einsteiger.

Meine Top 3 im Pulsuhren mit Höhenmesser Test!

Also dann kommen wir endlich zum spannendsten Teil des Artikels, meiner persönlichen Top 3 der Pulsuhren mit Höhenmesser.

Spitzenreiter sind hier einfach Pulsuhren aus dem Hause Garmin und Suunto. Diese beiden Hersteller bieten mit Abstand die besten und fortgeschrittensten Outdoor Uhren an, die der Pulsuhren Markt derzeit so hergibt.

Pulsuhren von Garmin und Suunto konnten sich in meinem Praxistest durchsetzen und mich mehr als überzeugen. Jedes dieser Modelle ist robust für den Outdoor Bereich und kann sowohl Regen, als auch Temperaturschwankungen mit Leichtigkeit wegstecken.

Das ist vor allem bei Sportarten wie Skifahren, wandern oder mountainbiken sehr wichtig.

Je nachdem wie dein Budget ausfällt und welche Technik du am Handgelenk tragen willst, kommt für dich eine der Folgenden Top 3 Pulsuhren mit Höhenmesser in Frage.

Garmin Fenix 5 – Unangefochtener Spitzenreiter

Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt weiß, dass die Garmin Fenix 5 derzeit mein absoluter Top Favorit unter den Pulsuhren mit Höhenmesser ist.

Ich habe es nun schon oft genug gesagt, dass es einfach mein Lieblingsmodell aus dem Hause Garmin ist und das Nonplusultra, was der Sportuhren Markt derzeit zu bieten hat.

In meinem Praxistest konnte sich die Garmin Fenix 5 gegen andere Modelle immer wieder durchsetzen.

Die Fenix 5 bietet extrem viele Sportmodi für alle erdenklichen Sportarten an (laufen, klettern, radfahren, ski, snowboarden, schwimmen usw.).

Neben Pulsmesser und Barometer für Höhenmessung, können auch alle weiteren körperlichen Aktivitäten ermittelt werden. 

Genauso darf man sich auf sehr leistungsfähige Funktionen freuen, wie Schlafüberwachung, Smart Coach oder auch Smartwatch Features.

Die Fenix 5 ist aber auch nicht gerade das günstigste Pulsuhren Modell und lohnt sich ohnehin nur für die wirklich ambitionierten Sportler, die es ernst meinen.

Sporteinsteiger die nur ab und zu wandern oder klettern gehen wollen, müssen nicht gleich auf so eine Premium Multisportuhr setzen.

Ich finde auch, dass die Garmin Fenix 5 an dünnen Handgelenken etwas zu klobig wirken kann (vor allem bei Frauen). Achte also darauf, dass diese robuste Pulsuhr auch zur Statur deines Handgelenks passt.

Hier kannst du auch meinen ausführlichen Garmin Fenix 5 Test Artikel nachlesen.

Dank meiner Partnerschaft mit den großen Online Shops und Herstellern ist es mir ermöglicht worden, stets die aktuellen Tiefpreise herauszugeben. Hier bekommst du daher auch die Garmin Fenix 5 zum derzeitigen Bestpreis angeboten.

Lass dir mit einem Klick den Preis, sowie weitere Informationen anzeigen:

Garmin Fenix 5

  • Absolute Premium Multisport-Uhr
  • Ideal für ambitionierte & Profis
  • Umfangreiche Sportmodi & Trainingsauswertung
  • Sehr lange Akkulaufzeit

Suunto Spartan Sport Wrist HR – Die goldene Mitte

Das skandinavische Unternehmen Suunto ist stets darum bemüht, seinen Sportler im Outdoor Bereich bestens auszustatten.

Von 24/7 Pulsmessung im Alltag bis hin zu Höhenmesser für Bergsportler und sogar Tiefermesser für Taucher, kann die Suunto Sparten Sport Wrist HR so ziemlich alle Aktivitäten tracken, die für den Outdoor Sportler interessant sein könnten.

Auch hier werden die hinterlegten Höhenmeter, der Pulswert der vergangenen Stunden und sonstige Aktivitäten in einem übersichtlichen Diagramm angezeigt.

Ich persönlich bin schon länger ein großer Anhänger von Suunto. Auch wenn ich nicht ganz der “typische” Outdoor Sportler bin, hat sich die Suunto bei allen Sportevents an denen ich so teilgenommen habe (wandern, schwimmen, fitness usw.) mehr als bewährt.

Genau wie bei der Fenix 5, auch hier wieder ein wunderbar robustes und Outdoor-würdiges Design. Trotz der vielen Funktionen, hat man sich auch als Einsteiger schnell in das Modell reingefuchst.

Auch zur Suunto Spartan Sport Wirst HR hinterlasse ich dir hier wieder den aktuellen Tiefpreis. Mit einem Klick kannst du dir den derzeitigen Preis ansehen und auch weitere Kundenrezensionen durchlesen:

Suunto Spartan Sport Wrist HR

  • Multisport über 80 Sportarten
  • Farbiger Touchscreen
  • Grafische Echtanzeige der Herzfrequenzmessung
  • GPS/ GLONASS mit Routennavigation
  • Stahllünette & kratzfestes Mineralkristallglas

Suunto Core All Black

Für alle die mit etwas weniger Budget auf der Suche nach einer Pulsuhr mit Höhenmesser sind und auf die ein oder andere Funktion von Premium Multisportuhren verzichten können, ist die Suunto Core All Black wie geschaffen.

Die Sportuhr ist ein treuer Begleiter, ob es nun auf Wandertour, zum Skiausflug oder zum Klettern geht. Auch bei diesem Modell können Puls, Höhenmeter und sogar Tiefenmeter beim tauchen ermittelt werden.

Das beste ist, dass man auch bei der Suunto Core All Black wieder die “Unwetter Warnungsfunktion” bekommt, da auch hier ein Barometer verbaut wurde!

Es gibt kaum ein vergleichbares Modell in diesem günstigen Preissegment, welches mit diesen Funktionen & Barometer protzen kann. An dieser Stelle ein dicker Pluspunkt meinerseits.

Optisch finde ich, dass diese Sportuhr einfach nur der Hammer ist und eine der schönsten Outdoor Uhren, die man so bekommen kann (wobei das wohl Geschmackssache ist).

Auch das Material ist sehr robust, sodass man auch nach vielen Monaten Outdoor Training immer noch keine markanten Kratzer auf dem Gehäuse oder Display erkennen kann.

Wenn auch du Sporteinsteiger bist, der mit eng geschnürten Budget unterwegs ist, dann kann ich dir die Suunto Core All Black nur wärmstens empfehlen. Es ist so ziemlich die beste Wahl, die du in diesem unschlagbaren Preissegment treffen kannst.

Suunto Core All Black

  • Budget Outdoor Sportuhr
  • Anzeige von Höhengrafik
  • Barometer, Kompass, Unwetterwarnungen uvm.
  • Schönes & kompaktes Design

Hi! Wir sind Mike & Filipp.

Nicht nur unsere langjährige Freundschaft verbindet uns, sondern auch unsere Liebe zum Laufen - weswegen wir diesen Blog "Laufliebe.org" gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Auf diesem Blog testen wir regelmäßig Lauf-Ausrüstung und geben dir Tipps & Tricks rund um den Laufsport.