Der neue Adidas SL 20 im Test: Meine Erfahrung mit dem Leichtgewicht

In diesem Beitrag soll es um den Adidas SL 20 gehen, einen der neuesten Lightweight-Laufschuhe aus dem Hause Adidas. Ich habe ihn mit 13 weiteren Adidas-Modellen bestellt und daraufhin getestet.

Um dir einen möglichst differenzierten Einblick bieten zu können, werde ich ihn zudem mit einigen anderen Laufschuhen vergleichen – So kannst du hoffentlich besser einschätzen, ob der SL 20 dir und deinen Ansprüchen gerecht wird.

Extrem leicht + angenehme Dämpfung

Wie man es von einem Lightweight-Modell kaum anders erwartet, wirkt der SL 20 extrem leicht und durch die Continental-Außensohle bereits beim Abtasten sehr griffig.

Mein erster Gedanke war, dass hier keinerlei Probleme mit dem Grip aufkommen sollten – Ganz gleich, um welchen Untergrund und welches Tempo es sich handeln wird.

Außerdem auffällig war auch der Bereich rund um die Ferse, der wie gewohnt verlässlich stabilisiert wurde und den Füßen auch bei hohem Tempo den gewünschten Halt bieten sollte. Auf das Laufgefühl gehe ich gleich ein. 

Insgesamt erinnert mich der SL 20 stark an den Adizero RC 2.0, den ich im Vorfeld getestet habe und der optisch nahezu identisch daherkommt. Der SL 20 bietet allerdings eine etwas weichere Dämpfung, wobei die Unterschiede wirklich minimal sind. Wer sich jedoch über ein wenig mehr weiche Dämpfung in seinem Lightweight-Schuh erfreut, der weiß Bescheid… Da könnte der hier besprochene SL 20 die bessere Variante darstellen.

So kannst Du dir den Schuh günstiger kaufen!

Hier findest Du immer aktuelle Angebote des Modells bei einem unserer Partner. Dank unserer Partnerschaften können wir dir regelmäßig Angebote und Rabatte anbieten, sodass Du bei Interesse immer nachsehen kannst, wie teuer der jeweilige Schuh aktuell ist und welche Größen und Farben verfügbar sind.

Wichtiger Hinweis: Schaue bei Interesse immer nach deiner Größe! So habe ich schon zig Mal Schnäppchen gefunden, da das jeweilige Modell in meiner Größe plötzlich für 50-70 Euro verkauft wurde!

Angebot
Adidas SL 20 - Damenversion

  • Wahnsinnsdämpfung und Flexibilität
  • Richtig leichter Laufschuh für schnelle Läufe
  • Relativ schmaler Schnitt

Angebot
Adidas SL 20 - Herrenversion

  • Wahnsinnsdämpfung und Flexibilität
  • Richtig leichter Laufschuh für schnelle Läufe
  • Relativ schmaler Schnitt

Etwas, was mir weniger gut gefallen hat

Das Obermaterial des SL 20 wirkt luftig und wie gewohnt relativ dünn – Daran habe ich nichts auszusetzen. Für hohes Tempo, wofür das Modell letztlich ausgelegt ist, und für warme Tage stellt so ein Obermaterial die absolut richtige Wahl dar. 

Was mir allerdings weniger gut gefallen hat ist der Mittelfußbereich im SL 20 – Dieser wirkt insgesamt doch sehr schmal, wobei ich nicht einmal breite Füße habe.

Ich schätze meine Füße eher als “standard-breit” ein – Und hatte dennoch vor allem im rechten Schuh das Problem, dass mich das Obermaterial auf der Innenseite des Fußes spürbar einengte. Beim linken Schuh hatte ich dieses komische Gefühl nicht, sodass ich nicht weiß, ob es sich bei der mit zugesandten Ausgabe um einen Produktionsfehler handelt. Jedenfalls wirkt das Obermaterial auf der Innenseite des rechten Schuhs nicht perfekt verarbeitet. Hierdurch lässt sich der Schuh leider kaum noch komfortabel nutzen!

Bei vorhandenem Interesse empfehle ich dennoch ganz klar dieses Modell zu bestellen und selbst zu testen! Schlecht ist es keineswegs – Vor allem, wenn es sich bei meinem rechten Schuh um einen “Fehler” handeln sollte, so würde dieser in deiner Ausgabe vermutlich nicht vorkommen. So hättest du den größten “Nachteil” des Laufschuhs automatisch eliminiert. Beachte lediglich, dass der Mittelfußbereich dennoch eher als “schmal” einzuschätzen ist.

Der größte Vorteil des SL 20

Der größte Vorteil des SL 20 liegt klar auf der Hand: Der Schuh stellt unter den Lightweight-Laufschuhen eines der leichtesten Modelle dar und sitzt, wäre da nicht diese “eventuelle” Fehlproduktion an meinem rechten Schuh, enganliegend und atmend am Fuß.

Genau das benötigen wir in einem Lightweight-Modell, da diese uns vor allem bei hohem Tempo die nötige Unterstützung bieten und auch auf Schotterwegen den gewünschten Grip mitgeben sollen.  

Bei der Continental-Sohle habe ich diesbezüglich keine Zweifel – Da macht Adidas im Vergleich zu seiner Konkurrenz einen ziemlich guten Job, wobei man anmerken muss, dass eben kein anderer Anbieter mit Continental zusammenarbeitet.

Vergleiche ich dieses Modell mit dem Asics-Pendant, nämlich dem Asics Dynaflyte 4, so bin ich mir sicher, dass der SL 20 alleine durch die Außensohle wesentlich sicherer wirkt und für schnelle Läufe als “besser” einzuschätzen ist. Auch wirkt die Dämpfung im SL 20 etwas reaktiver, was bei schnellen Läufen sicher kein Nachteil darstellt. 

Mein Fazit zum Adidas SL 20

Durch den relativen schmalen Schnitt ist der SL 20 in erster Linie Menschen mit etwas schmaleren bis maximal “normal-breiten” Füßen zu empfehlen. Da es sich um einen leichten Laufschuh handelt und auch das Obermaterial eher luftig ausfällt, empfiehlt er sich zudem schnellen Läufern und Menschen, die von sich aus wissen sie frieren nicht allzu schnell an den Füßen. 

Interessant kann das Modell hierdurch natürlich auch für Schweißfüße sein 😉 

Unsere aktuellen Angebote des Adidas SL 20:

(Wie bereits erwähnt empfehle ich bei Interesse die eigene Größe und das gewünschte Design auszuwählen und so den reelen Preis zum Vorschein zu bringen)

Angebot
Adidas SL 20 - Damenversion

  • Wahnsinnsdämpfung und Flexibilität
  • Richtig leichter Laufschuh für schnelle Läufe
  • Relativ schmaler Schnitt

Angebot
Adidas SL 20 - Herrenversion

  • Wahnsinnsdämpfung und Flexibilität
  • Richtig leichter Laufschuh für schnelle Läufe
  • Relativ schmaler Schnitt

Hi! Wir sind Mike & Filipp.

Nicht nur unsere langjährige Freundschaft verbindet uns, sondern auch unsere Liebe zum Laufen - weswegen wir diesen Blog "Laufliebe.org" gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Auf diesem Blog testen wir regelmäßig Lauf-Ausrüstung und geben dir Tipps & Tricks rund um den Laufsport.